2206 USB: Kann kein Soft-LCR easy Update mehr durchführen

Hallo zusammen,

ich habe wegen eines Defekts eine neue Anlage im Austausch bekommen. Die dazugehörigen Programme (COMset,COMtools, Soft-LCR easy usw.) wurden auf meinem Rechner neu installiert. Alles hat prima geklappt, doch leider ist ein Anbieter bzw. Gebühren-Update bei Soft-LCR easy nicht mehr möglich. Einmal kommt nach der Meldung “der Server wird gerufen” die Meldung “es kann keine Verbindung zum Server hergestellt werden, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt” oder “es ist keine Verbindung möglich”. Ich habe es schon ca. 20 mal versucht, leider immer das selbe. Habe mich bei TELEDATA erkundigt, die Server laufen einwandfrei. Auch meine Rufnummer wird ordnungsgemäß übertragen. Wer kann mir helfen? Für jeden Tip bin ich dankbar.
Gruß ELLO

Hi Ello,

folde Versuche solltest Du starten:

  • Kannst Du die erste eingetragene MSN (Externe Rufnummer->Amtrufnummern) an z.B. einem Handy anzeigen lassen ? (wichtig für Update, sollte dies nicht möglich sein, so ist hier die Telekom Schuld).

  • Du hast die Konfig für Soft-LCR-easy in die Anlage übertragen und LCR für aktiv angehakt…Wenn Du nun an einem Telefon den Hörer abhebst und intern (bei direktem Amtapparat vorher 2 mal die Stern-Taste drücken) die Ziffern 7 1111 (geheimes Paßwort im Auslieferzustand, Deins wenn Du es geändert hast) 53# wählst, bekommst Du erst kurz ein Rufzeichen, dies muß in einen galoppierenden Programmierton übergehehn, damit das Update durchgeführt wird. Sollte dies nicht der Fall sein, und Du bekommst ein Besetzt-Zeichen, so wiederhole innerhalb einer Minute die Wahl dieser Ziffern. Bekommst Du dann wieder besetzt, so gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  1. Deine Rufnummer wird nicht übermittelt.
  2. Du hast bereits fünf gültige Updates an diesem Tag mit Deiner Tk-Anlage durchgeführt (erfolgreiche Updates !!).

Gruß

der Martin

Hallo Martin,
vielen Dank für Deine Tips. Also die Rufnummernübermitlung habe ich nochmals gecheckt: i.O.
Heute früh stellte ich eine neue LCR-Konfiguration ein und komischerweise hat das Update funktioniert. Anschließend habe ich verschiedene Provider ausgewählt und wollte nochmal ein Update machen - Fehlanzeige, ging wieder nicht mehr. Nun hab ichs übers Telefon versucht (deine Methode), der galoppierende Programmierton war da (muß man das Ende des galoppierenden Programmiertons eigentlich abwarten?). Zur Kontrolle habe ich nun die Konfiguration aus der Anlage ausgelesen und mußte feststellen, daß im LCR-Status, LCR nicht aktiv ist. Statt dessen hatte ich plötzlich die neue Firmware 1.5 L auf der Anlage. Macht “7 1111 53#” wohl gleich ein komplettes Update inkl. Fimware? Ich konnte in den Handbüchern über diese Kombination nichts finden.
Funktioniert eigentlich folgende Vorgehenseise:

  1. Konfiguration am PC erstellen
  2. Speichern in Anlage (nicht Speichern in Anlage mit anschließendem LCR-Update)
  3. Update dann per Telefon machen (7 1111 53#)

Eigentlich finde ich Soft-LCR easy absolut besch…
Weißt Du ob da was neues kommt?

Es wäre nett wenn ich Antworten auf meine Fragen bekommen würde.

Gruß

ELLO

Hi Ello,

“(muß man das Ende des galoppierenden Pogrammiertons eigentlich abwarten?)”

->nein, nach Beginn des Tons bitte auflegen.

“Statt dessen hatte ich plötzlich die neue Firmware 1.5 L auf der Anlage.”

-> ich vermute eher einen zeitlichen Zufall (hast Du villeicht die Update-Automatik eingeschaltet ?)

Derzeit ist mir nichts Neues in Bezug auf Soft-LCR bei den Compact-Anlagen bekannt.

Gruß

Martin

P.S.: …immer fröhlich bleiben.