4410 USB und Rufnummernanzeigenproblem

Hallo, ich habe eine Frage zur Rufnummernanzeige.
Manchmal zeigt das Telefon verschiedene Rufnumemrn an (ich zeige unten Beispiele)
1) (01234) 56789 - das ist die Richtige Anzeige
2) 1234 - 56789 - ohne 0 am Anfang
3) 001234 - 56789 - mit 2 Nullen am Anfang
4) (01234) -056789 oder ohne Klapmmern in der Vorwahl

Hat jemand eine Lösung, warum das so unterschiedlich ist oder liegt das an den Anrufern?

Konfiguration:
USB 4410, 2. SO (also 2 NTBA)

Grüsse
Alf

Hallo Alf,

von welchem Telefon ist die Rede? Kann es vielleicht sein, daß einige Nummern im internen Speicher des Fons hängen, und es diese dann je nach Eigeninterpretation aussucht?

Die Anlage kennt jedenfalls nur zwei Arten, eine Nummer zu übermitteln:

    [*]Ohne automatische Amtholung: 00123456789[*]Mit automatischer Amtholung: 0123456789
    [/list]

    Die Eigenheit mit den Klammern kommt jedenfalls eindeutig vom Fon.

    Beste Grüße

    Marco

Hallo Marco, danke für die Antwort.

Die Anzeigen wechseln so an denselbem Gerät.
Das ist egal, welches Fabrikat von Telefon das ist.
Das ist einerseits ein Siemens Euroset 815/825.
Andererseits das systemdisplay SDd 420 von Auerswald.
Oder auch das Siemens Profiset 71 (ISDN).

gruß
Alf

Hmm, halt ich fast für unmöglich. Ich stimme eigentlich Marco zu, vor allem 00122… sieht doch schwer wie eine Zielwahl aus, bei einem Apparat ohne direkte Amtsholung. Und 1234… dürfte
eigentlich nicht sein, allerhöchstens durch clipping der ersten Zahl, wie zB. beim VMC 461.
Mein SD 420 macht da ebenfalls keine Fehler.
Wie sieht es denn aus, bei Testanrufen vom gleichen Anrufer mit nur einem NTBA ?? Ich würde
versuchen, das Ganze dadurch etwas einzugrenzen.
Viele Grüße, JO