Alarm quitieren

Ich will das Türsprechmodul von Auerswald dazu nutzen um meinen Serverraum gegen Brand :a und Fremdzutritt :mad: zu überwachen.

Bei Signalisierung durch den Bewegungsmelder oder Rauchmelder sollen die externen Nummern in der Liste angerufen werden, die Scharfschaltung erfolgt von meinem Comfort 1200 am Arbeitsplatz. (Mal gespannt wie oft ich den Alarm selbst auslöse :wall: )

So nun zu den Fragen: Was passiert wenn der Bewegungsmelder nur kurz aktiviert wird? Muss der Alarmeingang ein Dauersignal sein, oder genügt ein Impuls um die Alarmierungskette auszulösen?

Die Alarmierungskette wiederholt sich bei entprehender Einstellung laut Handbuch sollange bis der Alarm quitiert wird, wie erfolgt denn die Quitierung?

Gruß Wolff

Hi Wolff,

der Teilnehmer der den Alarmruf bekommt, muss innerhalb von 60 Sekunden abheben und eine “0” wählen und dann auflegen.
Das wars schon.

… und ein Impuls genügt, um die Alarmierungskette auszulösen. Sollte natürlich länger als 10ms sein… :smiley:

Und solltest Du auch eine autarke Alarmierungsmöglichkeit für GSM brauchen … mit Alarmketten, Quittierungsmöglichkeit, Protokollierung etc … schick´ mir eine PN!

Gruss

Marco