Anlage wählt nachts alleine

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine 2206USB wählt nachts immer 10-12 mal eine nummer mit 053069XXXXXX.

Dieses habe ich jetzt im COMlist gesehen. Was ist das ? Warum ist das so ? Und wie bekomme ich das weg ?

Danke
Marion

[quote=MarionHH]Meine 2206USB wählt nachts immer 10-12 mal eine nummer mit 053069XXXXXX.
…Warum ist das so ? Und wie bekomme ich das weg ?
[/quote]
Hallo MarionHH,

wenn der Rest der Nummer 05xxxx200590 lautet, dann ist es der Updateserver
von Auerswald. Welche Firmware hast Du auf der Anlage? Wahrscheinlich
versucht die Anlage die Firmware upzudaten und schafft es aus irgend einen
Grund nicht.
In Comset kannst Du dass unter “Allgemeine Einstellungen” -> “Firmware-Update” abstellen.

Gruß
Siggi

[quote=Natcomputer]Wahrscheinlich
versucht die Anlage die Firmware upzudaten und schafft es aus irgend einen
Grund nicht.[/quote]

Die Häufigkeit der Updateversuche ist jedoch recht hoch, denn die kleinste Einstellung in meinem COMset ist “alle 12 Wochen”.

Kann das ein LCR-Update sein? ROMICO hat jedoch wahrscheinlich eine andere Telefonnummer als 05xxx…

–gandalf.

[quote=Natcomputer]Hallo MarionHH,

wenn der Rest der Nummer 05xxxx200590 lautet, dann ist es der Updateserver
von Auerswald. Welche Firmware hast Du auf der Anlage? Wahrscheinlich
versucht die Anlage die Firmware upzudaten und schafft es aus irgend einen
Grund nicht.
In Comset kannst Du dass unter “Allgemeine Einstellungen” -> “Firmware-Update” abstellen.

Gruß
Siggi[/quote]

Hallo Siggi,

ja das war es wohl hab es jetzt mal auf “NIE” gestellt… mal sehen was morgen mein COMlist sagt. Vielen Dank

Aber warum er das nicht geschaft ist mir auch ein Rätsel…

Also nochmal DANKE
Marion

Hallo Du Liebe,

leider hast Du uns noch nicht verraten, welche Firmwareversion auf Deiner
2206 installiert ist!?
Falls noch nicht die aktuellste Version 1.8D aufgespielt ist, installiere diese mal
per Hand.

Gruß
Siggi

[quote=Natcomputer]Hallo Du Liebe,

leider hast Du uns noch nicht verraten, welche Firmwareversion auf Deiner
2206 installiert ist!?
Falls noch nicht die aktuellste Version 1.8D aufgespielt ist, installiere diese mal
per Hand.

Gruß
Siggi[/quote]

Hallo Siggi,

danke, ich hatte noch die 18c drauf habe aber eben das 18d aufgespielt.
Und was sol ich sagen heute morgen war nix mehr mit den Einträgen in COMlist :wink:

Wenn ich jetzt noch powerisdnmonotor.de zum laufen bekommen würde… Aber das kann ich mir wohl abschminken … habe ich schon so oft versucht… und hat nie geklapt. Mit meiner Fritzbox lief das so gut…

Oder hat jemand einen Tip wie man das elegant lösen kann… ich will wenn ich in COMlist rein sehe nicht immer nur die Rufnummern sehen sonder wenn die Nummer hier schon bekannt ist das er das dann auch zeigt… z.b. 017xxxxxx SIGGI 9.2.2206. Aber immer zu überlegen wer war die Nr. noch ??? Geht echt auf die Nerven…

Lieben Gruß
Marion

Wenn ich das recht interpretiere, würde man einen PC mit ISDN-Karte dann aber am gleichen NTBA wie die Auerswald-Anlage anstecken, damit der die ISDN-Signale überwachen kann… Das sollte doch mit einem langen Kabel zu lösen sein :wink:

COMlist gibt ja keine Realtime-Informationen, d.h. Du kannst natürlich die Anrufliste in Excel exportieren und dort aus Nummern mit einer einfachen zusätzlichen Spalte zum Mapping (Lookup in einem zweiten Sheet Nummer minus ggf. CbC-Vorwahl -> Name) Namen machen.

Ich persönlich benutze COMlist, um unbekannte Nummern am Ende eines Monats zu identifizieren, die dann ihren Weg in das Telefonbuch finden. Beim nächsten Anruf steht im Display der Name…

–gandalf.

[quote=MarionHH]

Wenn ich jetzt noch powerisdnmonotor.de zum laufen bekommen würde… Aber das kann ich mir wohl abschminken …
habe ich schon so oft versucht… und hat nie geklapt. Mit meiner Fritzbox lief das so gut…
Oder hat jemand einen Tip wie man das elegant lösen kann…

Lieben Gruß
Marion[/quote]
Hallo Marion,

Du hast doch eine 2206USB oder?
Wie weit ist denn die Anlage von Deinem PC entfernt?
Hast Du eine Fritzcard oder sowas in Deinem PC?

Liebe Grüße
Siggi

[quote=gandalf94305]Wenn ich das recht interpretiere, würde man einen PC mit ISDN-Karte dann aber am gleichen NTBA wie die Auerswald-Anlage anstecken, damit der die ISDN-Signale überwachen kann… Das sollte doch mit einem langen Kabel zu lösen sein :wink:

COMlist gibt ja keine Realtime-Informationen, d.h. Du kannst natürlich die Anrufliste in Excel exportieren und dort aus Nummern mit einer einfachen zusätzlichen Spalte zum Mapping (Lookup in einem zweiten Sheet Nummer minus ggf. CbC-Vorwahl -> Name) Namen machen.

Ich persönlich benutze COMlist, um unbekannte Nummern am Ende eines Monats zu identifizieren, die dann ihren Weg in das Telefonbuch finden. Beim nächsten Anruf steht im Display der Name…

–gandalf.[/quote]
Hallo Gandalf,

das klingt ja genau nachdem was ich will… Ich habe es eben mal versucht… Wo wie trage ich denn was ins Telefonbuch ein ???
Kannst du mir mal die Menüpunkte nennen ?

Danke
Marion

[quote=Natcomputer]Hallo Marion,

Du hast doch eine 2206USB oder?
Wie weit ist denn die Anlage von Deinem PC entfernt?
Hast Du eine Fritzcard oder sowas in Deinem PC?

Liebe Grüße
Siggi[/quote]

Hallo Siggi,

ja eine 2206USB. die hängt keine 50cm von der Anlage weg. Aber eine ISDN bzw Fritzcard habe ich leider nicht in meinen PC

Gruß
Marion

[quote=MarionHH]
… ja eine 2206USB. die hängt keine 50cm von der Anlage weg…

Gruß
Marion[/quote]
Hallo Marion,

das ist doch schon mal eine gute Voraussetzung für den PowerISDNMonitor.
Welche Version des ISDN-Monitors hast du denn schon mal versucht?
Lade mal die neueste Version herunter. Hier der direkte Download ohne
Javaumgebung.

Nachdem Du das Teil installiert hast, teile uns bitte mit, was unter
Administration -> Einstellungen -> ISDN-Grundeinstellungen -> CAPI-Info
für eine CAPI erkannt wurde.
Falls da die von Auerswald erkannt wurde haben wir schon die halbe Miete.

Beste Grüße
Siggi

[quote=Natcomputer]Hallo Marion,

das ist doch schon mal eine gute Voraussetzung für den PowerISDNMonitor.
Welche Version des ISDN-Monitors hast du denn schon mal versucht?
Lade mal die neueste Version herunter. Hier der direkte Download ohne
Javaumgebung.

Nachdem Du das Teil installiert hast, teile uns bitte mit, was unter
Administration -> Einstellungen -> ISDN-Grundeinstellungen -> CAPI-Info
für eine CAPI erkannt wurde.
Falls da die von Auerswald erkannt wurde haben wir schon die halbe Miete.

Beste Grüße
Siggi[/quote]
Hallo Siggi,

Capi version 2.0.3.0
Controller 1
Auerswald co KG

Gruß Marion

Hast Du schon die neueste Version von PowerISDNMonitor installiert?
Dein CAPI-Treiber scheint nicht der neueste zu sein!
Dieser trägt die Versionsnimmer 3.00.56.
Kannst Du den mal installieren?

Gruß Siggi

[quote=Natcomputer]Hast Du schon die neueste Version von PowerISDNMonitor installiert?
Dein CAPI-Treiber scheint nicht der neueste zu sein!
Dieser trägt die Versionsnimmer 3.00.56.
Kannst Du den mal installieren?

Gruß Siggi[/quote]

Hallo Siggi,

ich habe jetzt mir den neuen Treiber runter geladen. Aber er zeigt selbst nach Deinstall des alten und neu install des neuen immer noch die alte Versionsnummer an… Mache ich was falsch ?

Danke
Marion

[quote=MarionHH]… Mache ich was falsch ?
[/quote]
Nein.

Ich habe es gerade einmal bei mir geprüft. Bei mir ist eine FritzCard installiert.
Dort ist die CAPI-Version auch nicht mit der im PowerISDNMonitor angezeigten
Version identisch.

Jetzt versuchen wir mal den ISDN-Monitor zum laufen zu bringen.:slight_smile:
Lese mal die aktuelle Konfig aus Deiner Anlage aus!
Dann teilst Du uns mit welche internen Teilnehmer dem USB-Port zugewiesen sind. Also die interne Rufnummer der Teilnehmer!
Falls dem USB-Port noch kein Teilnehmer zugeordnet ist, erstelle mal zwei interne Teilnehmer für diesen.

Was hast Du eigentlich für ein Betriebssystem?

Gruß
Siggi

[quote=Natcomputer]Nein.

Ich habe es gerade einmal bei mir geprüft. Bei mir ist eine FritzCard installiert.
Dort ist die CAPI-Version auch nicht mit der im PowerISDNMonitor angezeigten
Version identisch.

Jetzt versuchen wir mal den ISDN-Monitor zum laufen zu bringen.:slight_smile:
Lese mal die aktuelle Konfig aus Deiner Anlage aus!
Dann teilst Du uns mit welche internen Teilnehmer dem USB-Port zugewiesen sind. Also die interne Rufnummer der Teilnehmer!
Falls dem USB-Port noch kein Teilnehmer zugeordnet ist, erstelle mal zwei interne Teilnehmer für diesen.

Was hast Du eigentlich für ein Betriebssystem?

Gruß
Siggi[/quote]

Juhu Siggi,

so habe ich jetzt gemacht :
43 ISDN 1 USB-PORT
56 ISDN 2 USB-PORT

Gruß Marion

Was für ein Betriebssystem nutzt Du?
Waren die zwei internen Rufnummern schon für den Internetzugang
konfiguriert, oder hast Du sie erst erstellt?

Gruß
Siggi

Hallo Marion,

ich fürchte fast mit der Konfigurationsdatei, die ich Dir geschickt habe,
kann es auch nicht funktionieren!
Ich habe gerade etwas im Forum auf powerisdnmonitor.de gesucht.
Dort in der Suche „2206“ eingegeben und bin auf folgendes gestoßen.

    [quote=nauke100]Hallo Thilo, 

ich benutze auch die Version 3.33 (geht super), ich habe es heute nochmals versucht die Version 4.4 zum laufen zu bekommen, vergeblich.
Beim erstenmal war mit der Javaversion etwas nicht in Ordnung. Dann beim 2. u. 3 mal habe ich das Programm zum laufen bekommen. ***

Ich habe WinXP Pro mit Auerswald 2104 DSL wobei die [color=Red]ISDN Anbindung über USB [/color]funktioniert.

*** Ich kann die Anrufe Simulieren geht 1a. Wenn dann anrufe kommen oder ich selbst anrufe, dann zuckt kurz der Mauszeiger mehr nicht, er erkennt keinen ECHTEN Anruf.

Das find ich schade.

[color=Red] Oder liegt es einfach nur an der Auerswald und dem Auerswald CAPI Treiber?[/color]

Gruß Nauke100 [/quote]
In diesem Thread hier schreibt fritz71 folgendes:

    [quote=fritz71]Hallo! 

[color=Red] Habe das gleiche Problem bei Version 4.[/color] trotz mehrer Instlationen und semtlicher Einstellmöglichkeiten [COLOR=Red]wird kein Anruf signalisiert was bei der Version 3. ohne Probleme lief.
[/COLOR]
Eine Lösung des Problems währe nicht schlecht.

Im Vorraus besten Dank für Eure Hilfe![/quote]
worauf Thilo Brand folgendes antwortet:

    [quote=thilo.brandt]Hallo fritz71, 

[color=Red] das kann gut sein, dass es mit 3.x ging und mit 4.x nicht. Hier hat sich nämlich die CAPI Kommnukation grundsätzlich geändert. Und zwar wird jetzt der CAPI 2.0 Standard eingehalten, d.h. die CAPI wird jetzt strickt nach dem Standard angesprochen. Einiger Hersteller hatten damit Probleme und sollte diese eigentlich durch CAPI Treiber Updates behoben haben. Hast du evt. mal deine CAPI aktualisiert? [/color]

Viele Grüße
Thilo[/quote]
Ich vermute deshalb, dass es an dem Auerswald CAPI-Treiber liegt,
dass Du keine Anrufe signalisiert bekommst.
Deinstalliere mal die Version 4.xx von Deinem Rechner und installiere die
Version 3.33, die du hier downloaden kannst! Dann müßte es mit der von
mir geänderten Konfiguration an Deiner Anlage eigentlich funktionieren.

Beste Grüße
Siggi

[quote=Natcomputer]Hallo Marion,

ich fürchte fast mit der Konfigurationsdatei, die ich Dir geschickt habe,
kann es auch nicht funktionieren!
Ich habe gerade etwas im Forum auf powerisdnmonitor.de gesucht.
Dort in der Suche “2206” eingegeben und bin auf folgendes gestoßen.

In diesem Thread hier schreibt fritz71 folgendes:

worauf Thilo Brand folgendes antwortet:

Ich vermute deshalb, dass es an dem Auerswald CAPI-Treiber liegt,
dass Du keine Anrufe signalisiert bekommst.
Deinstalliere mal die Version 4.xx von Deinem Rechner und installiere die
Version 3.33, die du hier downloaden kannst! Dann müßte es mit der von
mir geänderten Konfiguration an Deiner Anlage eigentlich funktionieren.

Beste Grüße
Siggi[/quote]

Hallo Siggi,

1000 DANK ja es geht mit der 3.33 Version… umd auch vielen Danke für deine hilfe…

Lieben Gruß Marion