Auerswald 4410-USB am Anlagenanschluß?

Ist es möglich eine Auerswald 4410-USB an einem ISDN-Anschluß zu betreiben der als Anlagenanschluß geschalten ist?

Was ändert sich dadurch in der Programmierung?
Kann jedes einzelne Telefon mit einer Durchwahlnummer angewählt werden?

Gruß Wolff

Hallo,

die 4410 kann beides, und zwar entweder, oder und sogar und. :rolleyes:

Spaß beiseite, ja du kannst die Anlage am Mehrgeräteanschluß und am TK-Anlagen Anschluss betreiben. Wenn du ein 2. S0-Modul hast kannst du natürlich beide Anschlüsse so betreiben oder im Mischbetrieb, also z.B. Anschluß 1 als Mehrgeräteanschluß und Anschluss 2 als TK-Anlagenanschluß.

Wenn in Comset für das entsprechende Modul die passende Anschlussart angegeben wurde, taucht im Menü externe Rufnummern unter Amtrufnummern die Möglichkeit auf, die Anlagenanschlusrufnummern einzutragen.

Dann ist es auch noch wichtig, den Nummernblock mit einzugeben, insbesondere auch mit der 0 (oder entsprechend…)

Ansonsten ändert sich bei der Programmierung nichts, man kann also jedes einzelne Telefon mit einer Durchwahlnummer anwählen. Einfach in der Rufverteilung ergänzen.

Gruß Thomas