Auerswald Basic 2 und Sprechanlage 2N EntryCom a/b Vario

Hallo,

ich wollte mal Nachfragen, ob jemand die o.g. Sprechanlage mit der Basic 2 nutzt.

Ich möchte gerne die bisherigen drei Haustürklingeln in den Wohnungen nutzen. Daher wollte ich Nachfragen, ob ich dies mit dem Modul “Sprechanlage” und der o.g. Sprechanlage nutzen kann ?

MfG
Walter

Hi,

da die von Dir gewünschte Sprechanlage über eine a/b-Schnittstelle verfügt kannst Du diese einfach an einen freien a/-Port der Basic2 anschließen und betreiben. Gesonderte Module für den Basic2 sind nicht notwendig. Ob das Modul allerdings Zusatzklingeln ansteuern kann weiß ich nicht, beim überfliegen der BA habe ich nichts dergleichen gesehen. Ist die Sprechanlage schon vorhanden und soll weiter genutzt werden?

Die Sprechanlage ist noch nicht vorhanden. Sie Sprechanlage fande ich nach einem Preis Leistung recht gut, da ich für fast 350 EURO eine Sprechanlage mit Videocam bekommen würde.

Es sollen aber die alten Türklingeln und die Kingeltaster in den Etagen weiterhin vorhanden bleiben. Wäre das den mit dem 2TSM-Modul und der Basic 2 möglich ?

Habt Ihr ggf. andere Empfehlungen ?

[quote]Es sollen aber die alten Türklingeln und die Kingeltaster in den Etagen weiterhin vorhanden bleiben. Wäre das den mit dem 2TSM-Modul und der Basic 2 möglich ?[/quote]Nein das geht nicht wirklich, weil das 2TSM-Modul und a/b basierte Schnittstellen etwas ganz verschiedenes sind.
Empfehlenswert finde ich die TFS 203 von AW, hat allerdings keine Videocam. Und bekommt man für ca. 180 Eus + einem Schaltmodul8ca. 35 Eu) für die dritte Klingel hin. Meine nächste Frage wäre wie Du das Bild in die Wohnstube bekommst?

Das Videobild würde bei der o.g. Türsprechanlage auf die Displays (per AV) übertragen werden. In einer Wohnung ist ein 15 Zoll Touchdisplay (mit einem PC Windowx XP) für den KNX EIB Technik, die zweite und dritte Wohnung bekommen jeweils ein Pad eingebaut.