AWS beim Netzbetreiber

Hallo .,

in COMset Externe Rufnummern > MSN-Anrufweiterschaltung kann ich statische AWSen beim Netzbetreiber einstellen. Doch was wird in COMset angezeigt - der Befehl, die AWS einzurichten - oder der Status, der vom Netzbetreiber zurückgelesen wird.

Bei mir wird offensichtlich nicht der Status des Netzbetreibers angezeigt. Ich richte mit Phoner eine “AWS sofort” ein (diese wird auch erfolgreich vom Netzbetreiber zurückgelesen und angezeigt) - lade ich die aktuelle Konfiguration aus meiner 2206, so zeigt COMset mir diese AWS nicht an - scheinbar wird der tatsächliche Status beim Netzbetreiber nicht abgefragt (oder habe ich hier etwas falsch beobachtet?).

Wenn ich in COMset eine AWS beim Netzbetreiber setze, wann wird diese an den Netzbetreiber gesendet? Unmittelbar nach der Übertragung der Konfiguration in die 2206? Einmalig?

Wie kann ich feststellen, ob eine AWS wirkt? Ein Sonderwählton hilft mir nicht, da ich u.a. eine Telekom-MSN auf die Faxfunktion der T-Netbox umlenke - in diesem Fall habe ich kein Telefon, wo ich den Sonderwählton hören könnte.
merci bereits für euere Antworten

ciao
Dieter

Hi,

Du hast es korrekt erkannt, es ist ausschließlich die Konfiguration, die Du siehst. Warum der Status nicht angezeigt wird, weiß ich nicht. Habe ich mir aber bisher noch keine Gedanken drüber gemacht. Für mich wäre es wichtiger, das ich sie vernünftig über mein COMfort einrichten kann und da den Status sehe.

Die AWS wird jedesmal geändert. Aktivierst Du sie mit einem parallel zur Anlage angeschlossenen Endgerät, würde die Anlage sie sogar abschalten, wenn die MSN dort auch eingetragen ist und die AWS in der Anlage deaktiv definiert wurde.

Bei meinem letzten Netzbtreiber (der mit magenta T aus Bonn) wurde mir ein Sonderwählton vom Amt eingespielt. Den hörte ich, wenn ich z. B. mit “0” das Amt belegte. Vorausgesetzt natürlich, man übermittelte die umgeleitete MSN.
Bei meinem neuen Provider mit dem roten A ist das leider nicht so.

Hi,

[QUOTE=ISDN-Freak]
Du hast es korrekt erkannt, es ist ausschließlich die Konfiguration, die Du siehst…

Die AWS wird jedesmal geändert. Aktivierst Du sie mit einem parallel zur Anlage angeschlossenen Endgerät, würde die Anlage sie sogar abschalten, wenn die MSN dort auch eingetragen ist und die AWS in der Anlage deaktiv definiert wurde.[/quote]
… habe ich aufgrund deines Hinweis bei mir so nachvollziehen können. Der Phoner liest den tatsächlichen Status aus - erkennt aber die AWS der 2206 nicht - die 2006 liest den Status nicht aus und sieht somit die AWS des Phoners nicht.

Bei AWSen auf die gleiche MSN gewinnt immer die 2206.

Der D-Kanal-Dekoder sieht ja interessant aus - gibt es hierzu eine Beschreibung oder Hilfe, um die Infos zu interpretieren?

ciao & merci
Dieter