Basic Call Trough Einstellung wie ? Hotline Schei

:kiss: Servus Leute,

Kann wir bitte jemand sagen wie ich im ComSet die Sachen einstellen muss damit CallTrough funktioniert ??

S0 1 = Mehrgeräte
S0 2 = Anlagenanschluss
s0 3 = Mehrgeräte

Orts- und Landeskennzahl eingetragen
auf S0 2 wurde die DDI 15 für CallTr. angelegt
Keine Rufverteilung festgelegt
Bei Einstellung CallTrough erscheint immer “gesperrt”

Anruf bei Support Nummer von Auerswald zockt Geld ab heute 12 Eur mit keinem Ergebniss zu diesem Problem. Hatte sich die Konfig runtergeladen und “angeblich” gingen die Einstellungen ohne Probleme.

Bitte helft mir.

Michael

Hallo Michael,

was verstehst du unter

Bei Einstellung CallTrough erscheint immer “gesperrt”
[i]

[/i]Hier musst Du die DDI 15 wählen. Zeigt er Dir die MSN/DDI’s nicht an?

Schade, dass Du einen solch schlechten Eindruck von der Hotline hast. Wenn deien Meinung begründet ist, dann melde Dich doch dort mal.

Ansonsten:

kann schon sein, dass die Konfig ok ist. Die Konfig ist aber nur der erste Schritt: Im Telefonbuch (COMTools) musst du auch noch unter allgemeine Kurzwahlnummern die Rufnummer der Call-Through Teilnehmer eintragen und erlauben. Ich hoffe, das hast Du nicht vergessen?

Hi,

in der Call Through-Einstellung von COMset musst Du zunächst natürlich kommend die DDI 15 definieren, damit die Anlage bei einem Anruf (von einem Berechtigten) abhebt und auf Eingaben wartet.
Darüber hinaus musst Du definieren, über welche S0-Ports abgehend gewählt werden soll. Über diese Einstellung kannst Du auch bestimmen, wie viele Call Through-Verbindungen gleichzeitig möglich sind.

Weiterhin sind natürlich noch die Einstellungen in COMtools, die Thomas beschrieben hat, sehr wichtig.

Wenn Du es von Deinem Handy probierst, muss nicht nur Deine Handyrufnummer in COMtools eingetragen und für Call Through aktiviert sein, sondern Du musst natürlich auch die Rufnummer an den Basic übermitteln.

Ihr Habt ja soweit recht.

In Kurzwahlnummer wurde bei 2 von ca. 100 Einträgen die Berechtigung für CallTrough eingetragen. KW sind auch in der Anlage vorhanden.

Unter dem Menüpunkt Call-Trough sind u.A. folgende Einstellung zum Konfig. vorhanden welche aber nur “gesperrt” anzeigen.

Kommende MSN Gehende MSN

Es ist nicht möglich eine MSN / DDI auszuwählen -> Fenster bietet immer nur “gesperrt” an.

Ich habe auch schon versucht eine neue Konfig zu erzeugen welche “nur” die Landeskennung, Ortskennung, Nummer, DDI und Call Trough enthält.

Entweder bin ich zu doof, mein Compi verscheissert mich oder es geht ja wirklich nicht.

Verwendet werden ComSet 2.5.6 Firmware 1.6A

Vielleicht kommt Ihr ja damit weiter.

Gruss aus dem Sonnenbestromten München (16 °C)

Michael

PS: Die Konfig ist nicht in der Anlage übertragen. So weit bin ich ja noch nicht. Sondern die bestehende bzw. “leere wie beschrieben” sind im PC mit ComSet bearbeitet welches ja nur “gesperrt” anzeigt.

Michael

Mmmmmh,

bei mir geht es aber.

Probier mal eine neue Konfiguration, in der nur die Amtrufnummern eingetragen und den S0-Ports zugeordnet sind. Keine weiteren Einstellungen dürfen vorgenommen werden. Dann schaust Du Dir nochmal die Call Through-Einstellungen in COMset an. Da müssen nun auch Rufnummern zu sehen sein.

Die Teure Hotline ist ja OK wenn einem wenigstens geholfen wird. Aber das jemand am anderen Ende sitzt und ausser LUFT nichts mehr zu sagen hat ist schon der Hammer. Nachdem er mir erklären wollte das ich die Software (PC) nochmals komplett löschen und neu installieren sollte sagte ich Ihm das das bereits schon einmal gemacht worden ist und ausserdem schon auf 2. PC installiert worden ist.

Ich teilte Ihm mit das das nicht das erste mal sei meinte er “da ist wohl die Speicherverwaltung der Anlage defekt”

Ich lass mich ja gerne belehren. Habe daraufhin nochmals die Software gelöscht und mit einer neuen “JAVA Runtime” installiert. Brachte nichts !! naja die Daten werden jetzt schneller gelesen und geschrieben (ca. 50% schneller) (RS-232)

Bereits bei der Intallation hatte ich Probs bei Konfigurieren: Nachdem ich die Konfig geändert habe ging die Rufverteilung nicht mehr. Das Ende vom Lied war. . . . Konfig komplett von neuem (leeren) File aufgesetzt - > dann gings. Kosten ca. 30,- Eur Hotline und 5 Std. Konfiguriererei !!!

Falls euch noch was dazu einfällt (zu meinem Problem natürlich) bite posten.

Schönen Abend noch.

Michael

PS: Nachdem ich die neue FW in die Comfort 2000 gespielt hatte ging die Wartefeldfunktion nicht mehr einwandfrei, Soll heissen sobald jemand im Wartefeld ist klingeln die anderen Wartefeldtelefone munter weiter !!!

Hallo!

Wie Du das erzählst, ist es sicher ein defekt des Flashspeichers, bzw. irgendetwas drumherum…
Hatte ähnliche völlig unvorhersehbare Fehler und Probleme, siehe hier: http://community.jacotec.com/showthread.php?t=938&highlight=4410
Nach Austausch der Anlage => :party:

Grüße
Achim