Compact 2104 USB - Speicher defekt?

[font=Verdana, Tahoma][size=2]Hallo,
seit einiger Zeit funktioniert die Datenübertragung vom/zum PC und der Auerswald Compact 2104 USB nicht mehr richtig.
Mit der Software, dem Setup Programm und dem Telefonbuch-Programm, werden zwar Daten ausgetauscht und deren Übertragung zwischen PC und Anlage immer richtig bestätigt, aber die Einstellungen in der Anlage bleiben doch gleich.
So zeigt die Anlage andere Paßwörter an, als ich sie mit den analogen Endgeräten verwenden kann (alle Paßwörter gleichgesetzt).
Sperr- und Freigabrnummern kann ich auch nicht mehr ändern, obwohl “013” in der Anlage gesperrt ist, geht zwar 0137 nicht, aber 0138 (als Beispiel), 0138 ist aber nicht freigegeben.
Im Setup Programm sind diese Sperrnummer für alle Telinehmer aktiviert.
0900, 0190 und 013 sind gesperrt, aber nur 0190 wird geblockt von der Anlage, wenn ich versuche, anzurufen.

Auerswald-Support sagt, Speicherproblem und einschicken, Garantie ist aber schon abgelaufen, also Riesenaufwand.

Weiß jemand, ob man den Speicher einfach austauschen kann oder gleich ne neue Anlage holen?

Ich habe auch schon mal alle Stecker (ISDN-Anlage, NTBA und Endgeräte) gezogen, einen Komplettreset durchgeführt aber keine Änderung!

Gruß
Thomas
[/size][/font]

Hi,

das hört sich wirklich nach einem Defekt des Speichers an. Somit ist das Einschicken unausweichlich. Wie alt ist denn die Anlage?

Hallo,

die Anlage ist entweder Anfang 2001 oder Anfang 2002 gekauft worden, Garantie ist also nicht mehr, schade nach so kurzer Zeit.
Ich geh aber mal davon aus, daß es von den vielen Stromauusfällen hier in der Gegend kommt und vielleicht Blitzschlag, erst vor zwei Wochen ist eine “Panzersicherung” rausgeflogen, und die Auerswald ist ja ein empfindliches Gerät, vielleicht kann man was mit Hausratsversicherung machen!?

Gruß
Thomas

Hallo Thomas,

Speicher wird defekt sein.Eigentlich lohnt sich der Wechsel bei der Anlage, sofern nichts weiteres defekt ist.

Wenn ihr Probleme mit der Stromversorgung derart habt, setzt bitte eine USV als Absicherung davor.Ist immer den Kostenfaktor wert.

Gruß Torsten

Frohes neues Jahr noch allen im Forum und vor allem funktionierende Anlagen:good: Gesundheit natürlich auch.:smiley:

Hast Du schon mal versucht als letzte Option die Anlage komplett zurückzusetzen und dann die Konfig wieder eingespielt? Manchmal hilft es ja:cool:

bis denn
Joker

Hallo,
ja hab die Anlages komplett zurückgesetzt mit “8 0793 90” von Apparat 31 aus, aber kein Erfolg!
Heute hat sie noch mehr gesponnen: Alle Anrufe für 31 sind nach 34 weitergeleitet worden, ganz schön ärgerlich, ohne daß einer was rumgetippt hat!

Gruß
Thomas

[QUOTE=der-mali]Hallo,
ja hab die Anlages komplett zurückgesetzt mit “8 0793 90” von Apparat 31 aus, aber kein Erfolg!

Gruß
Thomas[/quote]
Hallo Thomas,

hast Du schon versucht, die Firmware noch einmal einzuspielen?
Wenn nein, würde ich es versuchen. Aber danach eine kpl. neue Konfiguration schreiben, nicht die alte gesicherte zurückspielen!

Vielleicht hilfts ja?

Gruß
Siggi

Hallo Siggi,
danke, genau das war das Problem!
[font=Arial]Ich habe nochmal alles komplett zurückgesetzt, die Firmware (1.4H) vom Internet heruntergeladen und auf die Anlage überspielt, eine neue Konfig-Datei und Sperrnummern mit dem Telefonbuch eingerichtet und es funktioniert alles, auch die Paßwörter werden richtig angezeigt und angenommen![/font]
[font=Arial][/font]
[font=Arial]DANKE!!!:party: [/font]
[font=Arial]Hab 140 Euro für eine neue Anlage gespart![/font]
[font=Arial]Thomas[/font]