Compact 4406 DSL Firmwareupdate gescheitert

Hallo Leute,

ich bin neu in diesem Forum und benutze die Anlage seit eienm Jahr ohne weitere Probleme, z.Z. Mit der Firmware der Anlage: 1.6.A.

Beim gestrigen Versuch einen Update der Frimware für den Router (Alte Version 1.0.13 durchzuführen ist ein Fehler aufgetreten nachdem ich die Updateanleitung bis zum Punkt 12 befolgt habe (update_1.bat) war scheinbar erfolgreich, ev. 1 Fehler), Nach dem Neustart der Anlage/ des Routers leuchtete die DSL-Kontrollleuchte nicht mehr auf, alle Versuche den Router anzusprechen sind bisher gescheitert. Ein Rücksetzen in den Auslieferungszustand hilft auch nicht mehr. Ich habe das Problem an Auerswald per mail berichtet aber noch keine Antwort bekommen,

Weis jemand Rat.

(ich benutze das Net nun durch ein anderes System.)

Hallo ChrisK,

das klingt ein wenig merkwürdig. Wie verhalten sich denn die LEDs nach einem Netzsteckerreset ?

Nach Reset per Netzstecker leuten zunächst die ganz rechte Lampe grün, die zweite von rechts rot - Orange - grün und zum Schluss die erste Lampe links und die zwei rechten grün, die DSl-SyNC Lampe (3. von links) bleibt dunkel. DIe Telekom-Anlage arbeitet einwandfrei, die USB-Schittstelle zur Anlage (COMSET,COMLIST) ebenfalls, aber alles was mit dem Router zusammenhängt arbeitet nicht.

Ich hab edas Problem inzwischen an Auerswald HOTLINE gemeldet, dort ist man der Ansicht, die ich auch teile, das nach einem Fehler bei der Prozedure update-1.bat der Bootvorgang im Router nicht mehr funktioniert und daher auch weder die DSL-SYN lampe noch der Router funktionieren kann. Hier hilft nur ein Einschicken das Geräts an Auerswald. :hang: