Dect 128 Base

Hallo
ich habe ein problem und hoffe das ihr mir helfen könnt. folgendes problem ich besitze eine commander basic mit einer dect base 128 an dieser basis sind 5 dect 800 angemeldet. leider funktioniert es nicht das alle 5 mobilteile gleichzeitig klingeln sondern nur 3. ich kann auch leider nicht auf eine 2. basis auswichen weil auf dem gelände viele repeater verteilt sind und die alle doppelt anzubringen wäre schlicht zu teuer. meine frage gibt es eine möglichkeit alle 5 mobilteile gleichzeitig klingeln zu lassen oder die basis gegen eine baugleiche wie zb von agfeo auszutauschen da diese das laut agfeo kann. daraus ist ja ersichtlich das es eigendlich nur an der firmenware von auerswald liegen kann. vieleicht kann man diese ja auch flashen.
Ich bedanke mich schon mal im voraus für euere hilfe.

:confused: Das Problem kann ich gut verstehen, es geht schlicht und ergreifend nicht!

Würde mich mal brennend Interessieren wer so eine S… draußen verbreitet!!!:a
Auch Agfeo kann eigentlich nicht mehr. Den einzigen Vorteil?? den Agfeo hat, ist das Du dort 2XS0 an der Base betreiben kannst. Bedeutet aber maximal 4 Gespräche gleichzeitig. Wer hier von mehr spricht lügt schlicht weg, da wie wir alle wissen geht nun mal nicht mehr über so einen So als 2 Gespräche gleichzeitig.

Da hilft nix. Siehe auch weitere Beiträge im forum, insbesondere die von Schwede etc. von wegen Tücken des DECT and other Story´s

Joker

Hallo Joker
das ist schon klar das nicht mehr wie 2 gespräche gleichzeitig über die dect base möglich sind das ist auch nicht das problem damit kann ich leben.
das problem ist das nur max 3 mobilteile gleichzeitig klingeln können und nicht alle 5. es geht einzig darum um die signalisierung der anrufe nicht um das gleichzeitige sprechen. diese funktion kann jedes billiges siemens telefon was einen bruchteil von diesem system kostet und das finde ich irgendwie komisch.
vieleicht hat ja noch jemand eine idee

Wie willst Du das machen??? Es spielt doch überhaupt keine Rolle ob es nur um das Rufen geht, oder um die Gespräche. Du arbeitest am internen S0 und damit ist Ende bei zweien. Und wenn Du mit gleichen Rufnummern arbeitest geht es auch nicht.(Gibt wieder andere Probleme)Diese System wurde schließlich nicht für solche Fälle entwickelt. Du kannst solche Sachen sicherlich mit Siemens lösen, jedoch mit den “analogen” Nachteilen. Und außerdem kostet ein Repeater von S. auch ne´Stange Geld (170,- Euro brutto)

Nicht umsonst habe ich Dich auf andere Probleme verwiesen die im Forum diesbezüglich kreisen.:wink:

P.S. Die Anlage von Schwede wird demnächst zurückgebaut/umgebaut, sehr wahrscheinlich dann auf “analog” Technik. Denn Zellentechnik ist dem Kunden zu teuer.:stuck_out_tongue: :confused:

Bis denn
Joker