Endgerät ohne MSN

Hallo,
folgendes Problem:
4410USB mit Multihub104 und folgenden ISDN-Geräten:
Telefon mit MSN 41 als direkter Amtsapparat
PC mit Fritz-Karte:

  • in FritzFax mit MSN 49 (direkter Amtsapparat) konfiguriert
  • in T-Online mit MSN 48 (Nebenstelle) konfiguriert.
    Die Progarammierung der Anlage (über den internen S0-Bus) klappt somit über die MSN 48 (daher als NSt eingerichtet).

Nun soll ein Laptop mit ISDN-Karte an den Bus (nur für abgehende Verbindungen).
Der Laptop hat keine eingestellte MSN, da er auch im Betrieb bzw. in Hotels an unterschiedliche Anschlüsse genutzt werden soll.
Funktioniert der Laptop ohne eigene MSN an der Anlage für abgehende Gespräche? Wenn ja, wie erkennt die Anlage, ob der Laptop jetzt eine Nebenstelle oder ein direkter Amtsapparat ist?
Oder muß ein Laptop mit dieser Konfiguration immer direkt an den NTBA?
Derzeit funzt der Laptop am NTBA direkt, aber nicht am internen S0-Bus.

Hallo,

generell funktioniert das. Du musst lediglich in der Anlage mindestens eine interne Rufnummer als sogenannte ISDN-PC-Karte für den entsprechenden internen S0-Port konfiguriert haben. Meldet sich nun Deine ISDN-Karte, nimmt die Anlage die erste freie interne Rufnummer des internen S0-Port, die als ISDN-PC-Karte festgelegt wurde.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Viele Grüße
ISDN-Freak