Noch eine Variante von Busy-on-Busy

Folgendes Problem:
Eine Commander Basic hängt an einem Mehrgeräteanschluss. Es sind 4 Telefone, 1 Faxgerät und eine ISDN-Karte angeschlossen.
Jedes Endgerät hat eine eigene MSN zugewiesen bekommen. Für jede MSN ist Busy on Busy eingestellt. Für das Telefon mit der ersten MSN ist Rufweiterleitung bei besetzt oder nichtmelden auf das nächste Telefon eingestellt.
Die Besetzt-Situation sollte dann so sein :

  1. Anruf auf die 1. MSN >> Weiterleitung an Telefon 2.
    2 Anrufe auf die 1. MSN >> MSN ist Besetzt (da kein Ziel mehr vorhanden)
    Soweit OK.
    Aber was passiert, wenn zwischen dem 1. und 2. Anruf der 2.B-Kanal (der ja noch frei ist) belegt wird z.B. durch ein eingehendes Fax. In diesem Fall ist zwar noch eine Signalsisierung über den D-Kanal möglich, aber es ist kein B-Kanal zum Verbindungsaufbau mehr frei.
    Also müsste eigentlich Besetzt sein.
    Frage : Ist dann auch wirklich Besetzt ???

Übles Problem : Der Kunde kann nicht auf Anlagenanschluss umgestellt werden, da die Rufnummer UNBEDINGT bleiben muß (ist sonst auch zu einfach…)

  1. Frage : Gibt es vernünftige Literatur oder andere Informationsquellen zum Thema ISDN ? (am besten etwas was ein “normaler” Mensch versteht… :wink:

Gruß aus Wörrstadt (ne ne bin nicht umgezogen…)
Ralf

Ja, es wird “Besetzt” signalisiert. Die Vermittlungsstelle sendet über den D-Kanal zwar den Request, die Anlage aber weiß, daß sie alle B-Kanäle belegt hat. Der Ruf wird daher sofort abgewiesen und alle MSN´s bekommen daher “Besetzt” signalisiert.

Das von Dir beschriebene Problem tritt dort auf, wo mangels internem S0 Geräte direkt am NTBA hängen. Belegt ein Gerät am NTBA - also an der Anlage vorbei - einen B-Kanal, so meint die Anlage - unwissend dieser Tatsache - sie könne noch einen Anrufer annehmen. Der Anrufer erhält daher in dem Fall erst das Freizeichen und die Telefone klingeln der Rufverteilung entsprechend. Erst wenn dann abgehoben wird, wird bemerkt, daß kein B-Kanal mehr frei ist. Beide Teilnehmer erhalten dann “Besetzt”.

Das ist eine dumme Sache: Da der Anrufer erst das Freizeichen und dann Besetzt erhält könnte er der Meinung sein, er sei abgewiesen worden. Kann unschick sein :rolleyes:

Aber da Du einen COMmander hast, und somit genug interne S0, sollte das Problem bei Dir ja nicht existieren :wink:

Beste Grüße

Marco