Rufnummernanzeige bei Umleitung 4410

Hallo!

Ist es möglich bei einer internen Umleitung nach extern, z.B. auf ein Handy, die Rufnummer des Anrufenden anzuzeigen.
Bisher habe ich es nur geschafft die eigene Nummer angezeigt zu bekommen.

Ich hab schon was ähnliches im Forum zu diesem Thema gefunden, das hat sich aber nicht so positiv gelesen.

Ich hoffe aber trotzdem auf positive Antwort.

Grüße, Roland

Hi Roland,

wenn Du die Umleitung über den 2. B-Kanal, also die Anlage selber, ausführst, so ist das nicht möglich.

Das liegt schon alleine in der Restriktion des Netzbetreibers begründet, der es Dir nicht gestattet, nicht zu Deinem Anschluß gehörende Nummern als abgehende Rufnummernkennung zu übertragen - und genau das müßte hier passieren.

Zwar gibt es hierfür eine Lösung von Seiten der Telekom: Das Ganze nennte sich “CLIP no screening”, ist kostenpflichtig und nur für Anlagenanschlüsse möglich. Da dieses Feature allerdings kaum Nutzung findet (außer z.B. bei Callcentern, die nicht die “echte”, sondern die "0180… oder 0190…-Nummer übertragen wollen) wird es z.Zt. von den Anlagen nicht unterstützt.

Beste Grüße

Marco

Ist klar.

Mittlerweile hat sich mit der Rufnummerübermittlung ein weiteres Problem aufgetan.

Wenn ich von der Anlage aus anrufe wird keine Rufnummer an den gerufenen Teilnehmer übermittelt.

Wenn ich angerufen werde und eine Umleitung mit Verzögerung wieder nach extern programmiert ist (z.B. auf mein Handy), dann wird die Nummer (1. MSN) übertragen.

Ich habe mir die Einstellungen schon x-mal durchgesehen, kann aber keinen Fehler finden.

Vielleicht hat jemand dazu noch einen Tipp.

Grüße, Roland

Hast Du bei den Teilnehmereinstellungen Rufnummern->Extern zu jedem Teilnehmer eine MSN zugeordnet und freigeschaltet? Es könnte auch sein, daß bei dem Netzbetreiber nur für die 1. MSN ein CLIR 2 geschaltet wurde und für die restlichen MSN´s CLIR 3 geschaltet ist. Das war bei mir der Fall.

Tschau

Wo gibt es eine Übersicht über alle möglichen Dienstmerkmale mit Abkürzungen und

wo bekomme ich die momentan eingestellten Merkmale für meine MSN’s her?

Wenn man bei der Telekom was einstellen läßt, dann bekommt man zwar immer eine Auftragsbestätigung mit den Änderungen, aber die ist für mich nicht unbedingt aussagekräftig.

Es gibt bei der Telekom die Möglichkeit die Konfiguration online zu ändern (zumindest einige Punkte). Auf die Homepage der Telkom gehen und sich anmelden. Nach einigen Tagen bekommst Du die Zugangsdaten. Nach dem Einloggen kannst Du Dir die geschalteten Leistungsmerkmale pro MSN anzeigen lassen.

Tschau

Falls Ihr bei der Telekom danach auch so suchen müßt, wie ich, hier der Link und die Bezeichnung: “T-ISDN Online-Konfiguration” unter http://www.telekom.de/katalog-online/rat_und_tat
Hab mich aber auch gerade erst angemeldet - mal schauen welche Benefits es gibt :cool:

Achim

Zum vorletzten Beitrag (windowikea):

Ich habe schon für alle MSN’s die “fallweise Unterdrückung der eigenen Rufnummer” durch die Telekom einrichten lassen.

Dies läßt sich auch unter “www…/t-isdn-konfiguration” so abfragen.

Zum letzten Beitrag (Achim):

Einstellen kann man da nicht viel, zumindest nicht die Dienstmerkmale.

Mein Problem besteht also weiterhin.

Grüsse, Roland

Thema hat sich bei mir erledigt.

Hat irgend etwas mit den Gruppen und den Einstallungen daran zu tun.

Ich hoffe, dass ich das auch noch begreifen werde.

Danke, bis demnächst …