USB2206 Das Java VM wurde unsauber beendet

Hallo zusamm

Ich habe mir die Auerswald 2206 USB zugelegt.
Beim Installieren ist alles gut gegangen (ohne Fehlermeldung)
Aber ich kann kein Programm starten (COMset, COMlist, COMtolls)
es erscheint immer die Fehlermeldung:

Error
Das Java - VM wurde unsauber beendet

Ich habe mir dan den neuesten Java Patch von SUN sowohl auch das neueste COMset von Auerswald runtergeladen. Dies führt aber zu keinem Erfolg. Das einzig Programm was funzt ist 2206 Easy Setup.

Habe einen P4 1,8 GHz Win XP Home SP1

Bitte um Hilfe
bin schon am verzweifeln.

Gruß
maschl

Hallo!

Du darfst nicht die neueste Java nehmen, sondern die, die bei auerswald zum Download angeboten wird! Bei mir ging es nur mit genau dieser Version, nicht weniger, nicht mehr.

Grüße
Achim

Hallo Achim

leider führte dies auch zu keinem Erfolg!
Hast du auch den ALDI PC?

Grüße
maschl

Bei mir (Aldi-PC) ist wohl die Grafikkarte bzw. deren Einstellung die Problemursache gewesen. Java benötigt 256 Farben.

Durch Zufall bin ich dann in der XP-Hilfe über den folgenden Text gestolpert.

[COLOR=seagreen]So schalten Sie die Anzeige zu 256 Farben um
Einige Spiele und sonstige Softwareprogramme erfordern, dass der Monitor auf 256 Farben eingestellt wird, oder bieten eine bessere Leistung bei 256 Farben. Viele dieser Programme schalten den Monitor automatisch beim Starten des Programms zu 256 Farben um. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die nachstehenden Schritte ausführen, um die Anzeige zeitweise während des Ausführens des Spieles oder Programms umzuschalten.

Klicken Sie auf dem Desktop oder im Startmenü mit der rechten Maustaste auf das Spiel bzw. das Programm, das mit 256 Farben ausgeführt werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit 256 Farben ausführen.
Anmerkungen

Der Bildschirm wird nach dem Beenden des Programms zur Standardfarbqualität zurückgesetzt.
Wenn ein Softwareprogramm falsche Farben anzeigt oder die Grafiken nur sehr langsam aktualisiert werden, sollten Sie versuchen, zu 256 Farben umzuschalten.
Wenn das Softwareprogramm in einem kleinen Fenster in der Mitte des Bildschirmes angezeigt wird, können Sie es durch Ändern der Bildschirmauflösung zeitweise vergrößern. Führen Sie das oben genannte Verfahren aus, aktivieren Sie jedoch in Schritt 3 das Kontrollkästchen In Bildschirmauflösung 640 x 480 ausführen. Die Bildschirmauflösung wird nach dem Beenden des Programms zur vorhergehenden Auflösung zurückgesetzt.
Die Registerkarte Kompatibilität steht nur bei Programmen oder Spielen, die auf der Festplatte des Computers gespeichert sind, zur Verfügung. Bei Programmen, die von einer Diskette, CD oder über das Netzwerk ausgeführt werden, ist sie nicht verfügbar[/COLOR]

Und siehe da, so startet COMset bei mir wieder. Die Darstellung ist zwar sehr grob (übel), aber damit kann ich leben und arbeiten. Nach dem Programmende schaltet das Bild wieder in den normalen Modus zurück.

Ich hoffe Auerswald berücksichtigt dies bei der nächsten Version.

Hallo

ich habe jetzt auf Windows XP Prof. SP1 aktualisiert.
Und die aktuelle Software von Auserswald (Java und COMset)
Jetzt funktioniert es bei mir !!!

Gruß
maschl

Das Windows XP-Service Pack 1 hatte ich schon länger installiert, dies brachte jedoch keine Veränderung. Nach einem Treiberupdate meiner Grafikkarte laufen die Java basierten Auerswald-Programme bei mir nun wieder. Der oben von mir beschriebene Trick ist somit überflüssig. :banana:

Anmerkung:

Für alle die den Aldi-PC MD 3000 1,8 GHz mit NVIDIA GeForce 3 Ti200 einsetzen.
Aktuelle Treiber unter:

http://www.nvidia.de/view.asp?IO=winxp-2k_44.03_de

http://www.nvidia.de/view.asp?IO=wdm_winxp-2k-Me-98se_1.22_de