2104 DSL und XP


#1

Hallo,

habe heute zum ersten Mal eine Auerswald TK (2104 DSL) installiert. Die TK läuft auch soweit super, jedoch macht DSL Probleme.

Wenn die TK per USB angeschlossen ist und der Rechner gestartet wird, hängt sich Win XP Home beim “Willkommen”-Bildschirm auf. Es bleibt nur ein Reset.

Ist das USB-Kabel entfernt, startet der Rechner normal. Stecke ich ihn dann wieder ein erkennt Windows das DSL-Modem. Jedoch erkennt Win das Modem wohl nicht ganz richtig, da die Verbindung zum Modem immer wieder abbricht.

Kommt die Verbindung dann mal zustande, so dass ich ins Netz kann. Muss ich weiterhin damit rechnen, dass die Verbindung wieder zusammenbricht.

Die “normale” Verbindung funktioniert immer - die Konfigurationssoftware findet die Anlage.

Kann mir hier jemand einen Lösungsansatz geben?

Ciao

palmpower


#2

Hi Palmpower,

es gibt auf der Auerswald-Homepage neue USB-Treiber, die Probleme mit einigen Prozessoren mit Hyperthreading beheben. Vielleicht hilft der.
Ansonsten würde ich mal alle Auerswald-Treiber deinstallieren und eine völlig neue Installation vornehmen (mit den aktuellen Treibern). Bei der Installation wirklich peinlichst drauf achten, das er nicht unterbrochen wird.

Ist oder war auf dem Rechner eine andere ISDN-Hardware (z. B. Fritz-Card) installiert?
Hast Du schon mal ein anderes USB-Kabel ausprobiert?
Wie sieht die USB-Buchse der 2104 DSL aus? Evtl. Beschädigungen zu erkennen?


#3

Moin ISDN-Freak,

die neusten Treiber hatte ich schon benutzt, auch ist keine andere ISDN-Karte installiert (sollte alles sauber entfernt worden sein). Auch den anderen USB-Anschluss hatte ich schon benutzt.

Werde heute oder morgen das System nochmal komplett neu aufsetzen, mal sehen ob es dann besser läuft.

Die USB-Buchse an der 2104 sieht ganz i.O. aus.
=> Denke mal nicht, dass es am USB-Kabel liegt, da ich ja auf die Anlage ohne Probleme zugreifen kann. Liegt meiner Meinung nach eher am DSL-Modem bzw. deren USB-Treiber.

Ciao

palmpower


#4

Hallo,

nach einem Biosupdate (=> VIA-Chipsatz), einer Neuinstallation von Win XP und Installation der neusten 4in1 Treiber von VIA klappt die 2104 wunderbar, fast… denn einen Schönheitsfehler gibt es noch:

Windows startet nur dann, wenn das USB-Kabel nicht an den Rechner angeschlossen ist. Falls das Kabel steckt, bleibt der Startbildschirm (“Win XP Home startet” => der, wo die grünen Punkte durchlaufen) in einer Endlosschleife stehen. Der Rechner hängt zwar nicht richtig, denn die Punkte laufen noch weiter, aber es tut auch nichts mehr. Ziehe ich dann in der “Endlosschleife” das USB-KAbel ab, arbeit Windows sofort, d.h. der “Willkommen”-Bildschirm erscheint, kurz darauf der Desktop.

Woran kann dies denn schon wieder liegen???:confused:

Also die neusten Treiber habe ich installiert (von Auerswald, VIA und Gigabyte [BIOS]).

Ciao

palmpower


#5

Hi Palmpower,

ich kann es kaum glauben. Eine echt zündende Idee habe ich jetzt auch nicht.

Vielleicht liegt es am USB-Standard. Hast Du USB 1.1 oder 2.0? Ich weiss, das USB 1.1-Endgeräte bei einigen USB 2.0-Ports probleme haben.

Beim Rechner-Start werden nicht nur die Treiber der 2104 (USB, CAPI, DSL) geladen, sondern es wird auch die Firmware des USB-ADSL-Modems zur 2104 DSL geschickt. Evtl. liegt da der Hund begraben. Vielleicht dauert der Upload in Richtung 2104 solange.

WIe sieht es mit der Geschwindigkeit beim Surfen aus?


#6

Moin ISDN-Freak,

das Board hat USB 1.1.

Wird wirklich die Firmware schon beim booten von XP “rübergeschickt”? Dachte, dass es erst über die CSA-Applikation gestartet wird.

Die Geschwindigkeit ist, so wie ich es bis jetzt beurteilen konnte, besser als bei dem ADSL-Modem, dass ich vorher hatte.

Wat nu? Eine USB 2.0 Karte einbauen, obwohl laut Auerswald ein [quote]USB-Hub (Full-Speed V1.1)[/quote] reicht?

Ciao

palmpower


#7

Nein, nein. USB 2.0 macht bei USB 1.1 ja gar keinen Sinn.

Hast Du einen Hub zwischen Anlage und 2104?


#8

Deswegen fragte ich ja.

Die 2104 ist direkt an den ersten USB-Port angeschlossen.


#9

habe es auch schon über einen Hub probiert, gleiches Problem beim Starten…


#10

Hast Du schon mal probiert, Dich an den Betriebssystemhersteller Deines Vertrauens zu wenden?


#11

werde morgen mal den MS-Support-Chat ausprobieren…


#12

Leider können weder der MS-Support noch der von Auerswald helfen.
Auerswald:

Ciao

palmpower


#13

Hallo,
falls es noch irgendjemandem auch so geht. Ich hatte das Problem durch einen aktiven USB-Hub lösen können, also USB-Hub mit seperatem Netzteil.
Gruß
Wiesel