4410USB und Telekom DoorLine T03/04

Hallo zusammen!

Ich liebäugele mit dem Kauf obiger Anlage.

Jetzt hab ich nur noch eine Frage:
Funktioniert obige Kombination? Und kann ich dann wirklich alle 4 Tasten benutzen?

Grüße
Thorsten

In meinem neunen Büro hat der Vormieter eine Sprechanlage der Telekom zurück gelassen ( Doorline, mit 2 Tasten). :banana:

Kann ich die Doorline von Telekom an das Türsprechmodul von Auerswald direkt anschließen? oder muss ich da noch ein Schaltgerät o.ä. zwischen hängen? :confused:
Gruß Wolff

Hallo Ihr 2,

das geht natürlich irgendwie schon. Bei der Telekom-Download-Handbücher-Doorline findet Ihr die Adapterbeschreibungen. Die sind nicht mehr alle im Handel erhältlich, wir bemühen da regelmäßig Ebay, aber das “Gefummele”, die Gesamtkosten und die benötigte Zeit/Nerven lassen uns in der Regel zu einer “pragmatischen” Lösung schreiten :smiley: :

Werkzeug, Heißkleber und ein Auerswald TFS-Dialog wird in die Doorline “reingebaut” und an die entsprechende(n) TS-Module der 2206/4410 angeschlossen. Schon funktioniert ALLES, auch ohne Adapter! :banana:

Hi,

klar funktioniert es mit dem Adapter, aber es spricht einiges für das TFS Dialog von Auerswald.

  1. Kein Adapter notwendig (klar).

  2. Sicherheitslücke bei der Doorline.
    Die Doorline hat ein kleines Sicherheitsproblem. Man kann die Doorline außen an der Tür öffnen. Früher ging dies mit einem einfachen Kreuzschlitz, heute legt die Telekom Toax-Schrauben bei. Ist sie erstmal offen, kann man mit einer 9 V-Blockbatterie den Türöffner betätigen! Man muss sie nur an 2 Pole der Doorline halten und schwupp ist der Türöffner an.

Alleine aus Gründen der Sicherheit würde ich nicht die Doorline verwenden.