AGFEO TFE2 an 5020 Voip Anrufweiterleitung nach extern


#1

Hallo Leute,
Ich habe vor ca. 4 Jahren mal beim Neubau zwei AGFEO TFE2 Gegensprechanlagen an meine Auerswald 5020 Voip angebunden. Alles klappt soweit korrekt.

Nun jedoch versuche ich seit geraumer Zeit auf der 5020 eine Anrufweiterleitung auf mein Handy einzurichten und bekomme das einfach nicht zum Laufen.

Ich habe mehrere Profile und Konfigurationen angelegt (anwesend, abwesend), bei denen alles funktioniert, bis auf die Anrufweiterleitung.
Hier kann ich konfigurieren was ich möchte und es ändert sich rein garnichts.

Vielen Dank schon mal.
Viele Grüße
Jens


#2

Moin…

Ich habe so mein Problem wo ich anfangen soll und daher die Frage… Wo ist denn versucht worden die WL einzurichten?

Vielleicht kommen wir dann schneller an eine Lösung, bevor wir alles mögliche und auch unmögliche abfragen. :wink:

vG
Ralf


#3

Hallo Ralf,

ich habe die Weiterleitung sowohl über das Teilnehmer-Profil _(COMset/Interne Rufnummern/Teilnehmer (TN)/Profile/Konfiguration/…
-> Konfig “Türspr-geschloss” -> Benutzer-Einstellungen -> “Uml. sofort”

!

als auch über das Gruppenprofil _(COMset/Interne Rufnummern/Gruppen/Profile/Konfiguration/… eingestellt


Hier habe ich die Koniguration ausgewählt die Profilzuordnungen gecheckt.

Hier auch ein Auszug aus dem “Status Rufumleitungen”

Ich vermute das ich hier irgendwo einen Denkfehler drinnen habe…

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Jens


#4

Normalerweise macht man eine Rufumleitung, in dem man “den TN welcher normal von der Tür gerufen wird”, auf das Externe Ziel umleitet.


#5

Sowas in der Art meinte ich mit dem Denkfehler.
Im Moment ist mir nämlich nicht ganz klar wie der „Anruf“ der Klingel auf der Hauptnummer (Gruppe Büro) aufschlägt.
In der AGFEO kann man, soweit ich das in der Anleitung gelesen hatte, nur die eigene Nummer hinterlegen und nicht die Zielrufnummer?!

Gruß Jens


#6

Nach genauer Überlegung vermute ich mal das die „Internrufnummer“ nicht die Nummer der Klingel sondern die Zielrufnummer ist, welche die Klingel anruft.:see_no_evil:

Ich werde das morgen gleich mal testen und vermutlich somit das Weiterleitungsproblem lösen können…

Gruß Jens


#7

Wenn Du das vor 4 Jahren bereits korrekt in Betrieb genommen hast, solltest Du trotzdem noch in etwa wissen, wie das damals programmiert wurde, welche Ruf-Nr. für die beiden TFE2 verwendet werden, bzw. was innerhalb der Anlage dann welche TN oder Gruppen anrufen, bzw. der gewisse gerufene TN-Nr. dann umgeleitet werden soll, damit die “Tür” zum Externen Ziel kommen soll oder muss.


#8

Hallo,

Zum Thema was vor 4 Jahren an einer Gegensrechanlage eingerichtet wurde … keine Ahnung denn dazu gibts ja auch Bedienungsanleitungen auf der Hersteller-Website.

Mittlerweile habe ich es auch hinbekommen, denn die zu konfigurierende „Internnummer“ war tatsächlich die Zielrufnummer. Ich habe diese nun für beide Freisprechanlagen auf eine Gruppennummer umgestellt. Und diese Gruppennummer kann ich nun über Konfigurationen entsprechend umleiten (bzw. automatisch umleiten lassen)

Aus meiner Sicht war das Hauptproblem im Grunde einzig die in der Anleitung verwendete Begrifflichkeit „Internnummer“! Warum kann man hier nicht einfach den Begriff „Zielrufnummer“ verwenden, dann wärs sofort klar gewesen.

Vielen Dank an alle Helfer.
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.
Gruß Jens