Auerswald "Twittert" nun

Seit kurzer Zeit verbreiten wir Neuigkeiten über den Dienst “Twitter” ([color=#810081]www.twitter.com/Auerswald_GmbH[/color]).

Es gibt Infos zu:

  • neuen Produkten
  • neuen Features, die bei kommenden Release-Versionen zur Verfügung stehen werden
  • usw.

MfG

Auerswald GmbH & Co. KG

Was lesen meine entzückten Äuglein da:
“Kaskadierte Anrufweiterschaltung demnächst mit der COMpact 5010/5020 VoIP und der COMmander-Serie.”

Ich weis jetzt nicht, ob ich sagen soll “Na, wird aber auch Zeit” oder ob ich mich jetzt einfach freuen soll…

Hi,

ich für meinen Teil freue mich.

Auch die anderen Ankündigungen lassen meinen Puls höher schlagen.

Gruppen- und Teamfunktionen… Was wird da wohl kommen…

Grüße
Olli

Ja, was da alles demnächst kommen soll. Hoffentlich passt das alles in ein Firmware-Update :wink:
Mir würde schon genügen, wenn an den Sys.tels die Anrufliste auch bei “besetzt” gefüllt würde. Das und die fehlende kaskadierte AWS sind die einzigen zwei Punkte, die mich an der Business stören.

Ach ja on topic noch: Find ich toll, das Auerswald jetzt twittert, muss ich nicht mehr alle Vierteljahr selber nach Firmware-Updates schauen.

Ohhhh, Intercom an viele Systemtelefone gleichzeitig…:tanzen:

  1. Juli 2011, gegen 19:30 Uhr:

“Integrierte #Voicemail- & #Faxlösung für COMpact-5000- & COMmander-Serie mit bis zu 16 Kanälen und max. 120 Mailboxen http://t.co/C4HQ3l6 about 7 hours ago”

Um die ganz Nervösen nicht ganz so auf die Folter zu spannen: der twitter-Link führ hierher: http://www.auerswald-marketing.de/infodocs/vmfge.pdf

Unglaublich! Wann kommt das? Im Dezember? 2010? :rofl:

Da kann man nur hoffen, das die Entwickler b nicht in die Fußstapfen der Marketingleute treten.

LG, Thomas

Hi Thomas,

bei Dir kann man sich nie so ganz sicher sein, ob Du das jetzt ironisch meinst oder nicht.

Nur zur Sicherheit: Das gibt es schon eine Weile.
Oder hast an der Botschaft was falsch verstanden?

LG, Olli

OK, ich oute mich: Es war die pure Ironie, gepaart mit einigen Gramm Verzweiflung und einer Prise Zynismus …

Aber, meine Oma hat immer gesagt, Wiederholung ist die Mutter der Weisheit :rofl: Insofern wird wohl weiter gezwitschert werden, das Netz ist noch nicht genug zugemüllt.

Schönes Wochenende aus Dresden

Gestern gezwitschert: “Auerswald Fax-Druckertreiber erfolgreich mit Windows Terminal Server 2003 SP2 getestet.”

Immerhin. Leider habe ich keinen 2003’er mehr … aber wenn man im Terminal Zugriff auf die Adressbücher - von mir aus auch eines Exchange 1945 - hat, würde ich mich sofort über die down-migration machen. Sooo schlecht war der Server 2003 nun auch wieder nicht … wenn ich mich noch richtig erinnern kann.

Welcome to a new world … und

LG, Thomas

edit: entweder hat die PR-Abteilung geschlossen Urlaub und die Reinemachfrau mit Migrationshintergrund bedient das Twitter-Rohr oder die meinen das wirklich ernst …?? Das würde mir Sorgen machen

[quote=DocBader]
edit: entweder hat die PR-Abteilung geschlossen Urlaub und die Reinemachfrau mit Migrationshintergrund bedient das Twitter-Rohr oder die meinen das wirklich ernst …?? Das würde mir Sorgen machen[/quote]

http://twitter.com/#!/Auerswald_EU/status/99379621342085120

Ja. Die Reinemachfrau hat dann wohl einen angelsächsischen Migrationshintergrund …:rofl:

LG, Thomas

Hallo Jungs,

habt Ihr denn auch die heutige Meldung gelesen? 2008 geht auch. Ich denke für viele ist es durchaus wichtig zu wissen , dass auch das alte Windows-Zeugs noch läuft. Bei den Preisen wird man ja auch blas.

Grüße
Olli

http://twitter.com/#!/Auerswald_GmbH

Wird bei Euch die Twitter-Seite eigentlich auch seltsam angezeigt?
Bei mir - Firefox 11 - sind die Links alle weiß auf weißem Hintergrund.

http://twitter.com/#!/Auerswald_EU
hingegen sieht bei mir korrekt aus

Gruß, Nils

Hi,

das ist im Chrome genauso. Grund: die mouse over - Beschreibungen werden in der selben Fachgruppe definiert, die die Faxtreiber strickt!:rofl:

Das hatte irgendwie schon Otto im Auge - ostfriesische Nationalflagge? [weisser Aal auf weissem Grund].

Irgendwie würde es mich auch nicht stören, wenn das Gezwitzschere der Waldarbeiter complete in #ffffff [hex] gehalten wäre.

LG, Thomas (höre lieber den richtigen Vögeln zu … apropos, naja, nicht so wichtig :rofl:)

[quote=DocBader]Hi,

LG, Thomas (höre lieber den richtigen Vögeln zu … apropos, naja, nicht so wichtig :rofl:)[/quote]

Richtige Vögel, wo finde ich die im Auerswald?

Aber, anscheinend ist das Zwitschern aus dem Forum bis zum Auerswald gelangt, denn mittlerweile ist der Tweet wieder lesbar.

Gruß, Nils

Nachdem die Infos bisher recht informativ waren, wird so langsam die Grenze zur Belanglosigkeit überschritten. Von den Plaudertweets haben wir leider schon genug.
Weniger ist oft mehr.

jo

Hallo jorollo,

schade, dass dir der Content nicht mehr ganz so gut gefällt. Ich will das kurz erklären: Wir nutzen Twitter nicht mehr nur als Informationsmedium für unsere Kunden, wir wollen auch gerne mehr mit unseren Followern und anderen Twitter-Usern ins Gespräch kommen. Da gehören dann auch Informationen aus dem Alltag des Unternehmens dazu, ebenso Tweets die nicht unbedingt etwas mit ITK zu tun haben. Uns, bzw. mir, ist es eben daran gelegen, in der Kommunikation auf möglichst alle Interessen einzugehen. Da ist es schwer, den Geschmack von jedem Einzelnen zu treffen, auch wenn ich mich darum bemühe. Nichtsdestotrotz werden wir aber auch weiter technische Informationen über unseren Twitter-Kanal verbreiten. Ich hoffe du hast für die größere Bandbreite unseres Contents Verständnis.

Grüße aus dem Auerswald,
Christian

Hallo Christian,

danke für das Feedback. Wenn man Sozial Media in seiner Tätigkeitsbeschreibung hat, muss man natürlich etwas dafür tun :wink: Dabei geht es natürlich nicht nur nach meinem Geschmack. Über alle Medien hinweg sehe ich allerdings ein Phänomen der Überinformiertheit. Da geniesse ich es, wenn Firmen im Wesentlichen ihre eigene PR verbreiten. Twitter ist für mich mehr Nachrichtenkanal, weniger Kommunikation. Letztere würde ich eher bei Facebook sehen, das auch von der Struktur her geigneter dafür scheint.

Letztlich muss ich ja auch nicht bei jeder Firma Follower sein. Wenn das Rauschen überhand nimmt, kann ich jederzeit die “Verfolgung” einstellen. Dann gibt es die wichtigen Infos eben etwas später, was sicher auch ein Beinbruch ist. Und so schlimm ist es auch nicht, wenn einem ein Communitymanager mal ein “sonniges Wochenede” wünscht.(Du siehst, noch in ich dabei :wink: )

Grüße aus ein paar Kilometern Westwärts,

jo

Guten Morgen Jo,

dass du Twitter als Nachrichtenkanal siehst, ist vollkommen richtig - aber es gibt eben auch viele Menschen, die es als Kommunikationsmedium sehen. Wir in Deutschland stehen hier was Twitter angeht noch ganz am Anfang, insbesondere wenn man die Nutzerzahlen betrachtet. (Aktuell ca. 4 Mio. unique visitors/Monat, http://bit.ly/KVUKmC; der Aussage, dass Twitter in Deutschland endgültig angekommen ist, würde ich aber nicht zustimmen). Ich persönlich nutze Twitter zweigleisig - einmal um mich zu informieren, aber auch um mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Besonders gut finde ich aber auch die “Schnelllebigkeit” des Mediums - alles, was mich nicht interessiert, rutscht in meiner Timeline auch wieder schnell unten heraus.

Schön, dass du uns weiter folgst. Außerdem freue ich mich auch weiterhin über positive & negative Kritik, um die Stimmung & Wünsche unserer Follower auffangen zu können.

Beste Grüße & eine erfolgreiche Woche,
Christian