Bug oder Feature: Netzwerkdatenstrom enthält keine RTP Pakete


#1

Hallo zusammen,

unter dem Menüpunkt “Monitoring/Netzwerkdatenstrom” z.B. einer COMmander 6000 oder COMPakt 4000 den Netzwerkdatenstrom, natürlich nur für die Fehlersuche, aufzeichnen können. Was mir bei meiner 6000er auffällt, dass dieses Capture keine RTP / RTPS Daten enthält.

Ist das jetzt ein Bug oder eine wirklich beabsichtigte Einschränkung? Eigentlich wollte ich sämtliche Daten in diesem Caputure aufzeichnen und nicht nur einen Teil. In der Bildschirmmaske wird ja ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Sprachdaten in dieser Aufzeichnung enthalten sein können.

Eine Idee?

Viele Grüße
Michael


#2

Moin Michael.

Der Mitschnitt ist bei diesem System (C6000/R/RX) technisch bedingt nicht mit RTP möglich, da die Audiodaten über eine oder mehrere weitere IP-Adressen laufen und die Daten dann in Summe zu groß werden würden (Performance). Die Anlage selber führt mit eingesetzten Modulen nämlich nur die Signalisierung durch, die Audiodaten fließen direkt über die VoIP-Module (und belasten somit auch nicht die Anlagen-Schnittstelle des Grundboards).

Hier ist die Lösung: Mitschnitt auf einem Mirror-Port eines Switches oder direkt auf dem Router (z.B. https://fritz.box/html/capture.html).


#3

Hallo Herrybert,

ahhh, die VoIP Karten mit ihrer eigenen IP Adresse. Danke Dir für den Hinweis …

Viele Grüße
Michael


#4

Bei der 4000 läuft es aber doch alles über den LAN-Port des Grundboards? Meine auch, dass ich dort schon Audiodaten im Netzwerkdatenstrom gesehen habe…

mfg, Archetim


#5

Hallo Archetim,

die 6000er hat eine andere Architektur als die Nachfolgemodelle. Bei der 6000er hat jedes VoIP Modul und VMF Modul seine eigene IP Adresse. Daher läuft der RTP Strom nicht über die IP des Mainboards sondern über die IP des VoIP Boards. Ich hoffe ich habe Herryberbert richtig verstanden :slight_smile:

Viele Grüße
Michael


#6

Nabend.

Ja Michael - völlig korrekt - so ist es.