Busy on Busy funktioniert nicht - Telekom Magenta Anschluss

Hallo liebes Auerswald Forum!

Wir haben bei meinem Schwiegervater vor einiger Zeit eine Auerswald Compact 4000 mit zehn Nebenstellen in Betrieb genommen.
Die Auerswald macht die direkte SIP Einwahl der Telekom SIP Accounts (insg. sechs MSN).
Für eine MSN haben wir eine Gruppe gebildet, so dass dort mehrere Telefone gleichzeitig klingeln. Das funktioniert auch wunderbar.
Leider haben wir hier Probleme mit dem Leistungsmerkmal Busy-on-Busy.
Die Option Busy-on-Busy (Gruppen -> Rufnummern -> Erreichbarkeit) steht auf „ab 1 Verbindung besetzt“. Wenn ein Telefon in der Gruppe extern über den dafür zugehörigen SIP Account telefoniert und ein weiteres externes Gespräch rein kommt, erhält der Anrufer ein normales Freizeichen und kein Besetzt. Interessant ist auch, dass dann kein weiteres Telefon in der Gruppe klingelt. Der Ruf geht also verloren.

Ich habe diesbezüglich im Internet schon etwas recherchiert und ein paar Einstellungen getestet, leider ohne Erfolg. Die alten Beiträge beziehen sich auch alle eher auf alte ISDN Anschlüsse.

Hat hier jemand ein vergleichbares Setup und kann mir ein paar Infos zukommen lassen?

Vielen Dank!

Christoph

Moin Christoph.

Der häufigste Grund hierfür sind Router, die z. B. ebenfalls für die Rufnummer programmiert sind. Schau am Besten mal in die Gesprächsdatenliste (unter Benutzerdaten) der Anlage. Wenn dort ein Anruf mit kommend vergeblich und 0 bis 2 Sek. drin steht hat die Anlage besetzt ausgegeben.

Moin,
tatsächlich habe ich gestern auf der DigiBox noch aktive Rufnummern gesehen und deaktiviert. Danach funktionierte es dann :smile: .
Sorry für die späte Rückmeldung, aber danke für die Schnelle Antwort!