COMfortel M-510: Probleme mit Umlauten bei Suche im Telefonbuch

Hallo!

Meine Config: Auerswald COMpact 4000 mit aktiviertem LDAP und Telefonbuch, daran angemeldet sind über COMfortel WS-500S vier DECT Telefone vom Typ COMfortel M-510.

Problem: Die Suche im Telefonbuch vom DECT-Telefon aus findet zwar alle Meier, Schulze usw. aber eben leider keine Müller, Özdemirs usw., eben alles, was Umlaute und ß enthält. Beim reinen „Blättern“ im Telefonbuch werden die Einträge aber korrekt angezeigt.

Eine Überprüfung mit dem LDAP Browser (LDAPadmin) ergab eine fehlerfrei Suche, auch mit Umlauten. D.h. an der COMpact 4000 liegt es nicht. Ist dieser Fehler bei den COMfortel DECT-Systemen bekannt oder gibt es noch irgendwo eine versteckte Einstellung, die ich übersehen habe.

Viele Grüße
Matthias

Nochmals Hallo!
Fragen:

  1. Kann jemand dieses Problem bestätigen?
  2. Gibt es dieses Problem auch bei den COMfortel M520 und M530 Modellen?
  3. Weiß jemand, an wen man dieses Problem noch melden kann?

Viele Grüße
Matthias

Hallo Matthias,

ich habe heute Abend einmal mit meinem M-520 Dein Szenario ausprobiert.

Ich habe einen Eintrag in meiner CM 6000 mit dem Namen „Ügür“ angelegt. Ich kann den leider über
die Suche im M-520 nicht finden … Scheint vermutlich ein Bug zu sein.

Ich würde mich an den Auerswald Support per E-Mail wenden und dem das Problem schildern.

Viele Grüße
Michael

Hallo! Ich wollte mal einen Zwischenbericht geben:

Am 12.05.2021 habe ich einen Fall im Auerswald Helpdesk Portal eröffnet. Am 26.05.2021 wurde mir bestätigt, dass es sich um einen Fehler handelt und dieser dem Kooperationspartner Gigaset übermittelt wurde. Seit dem 27.05.2021 gibt es auch eine neue Firmware für die Basisstation COMfortel WS-500S. Firmware Version ist V2.39.1. Aber auch diese Version löst das Umlaut-Problem nicht. Auf nochmalige Nachfrage wurde mir heute, 10.06.2021 mitgeteilt, dass Auerswald nicht sagen kann, wann das Problem gelöst ist, da dies an dem Partner Gigaset liegt.

Na, dann warten wir halt noch ein Weilchen…ich melde mich, falls es Neuigkeiten gibt.

@pingpong : Frage: Welche DECT-Basisstation setzt Du eigentlich ein? Meine Nachfrage bei Auerswald, ob nicht auch die Mobilteile das Problem haben können, würde übrigens verneint. Auerswald sieht das Problem eher in der Basisstation.

Hallo Auerhahn59,

steht ja eigentlich oben in meinem Beitrag. Ein COMfortel M-520 an einer WS-500S Basisstation.

Schwer zu sagen, ob die Basis oder das Mobilteil die Probleme verursacht.

Gruß
Michael