CTI Software - Auerswald 4000 TK


#1

Hallo zusammen,
ich versuche seit Tagen die richtige Software für eine CTI-Lösung zu finden.
Ich bin aber nun am Ende mit meinen Ideen und hoffe daher auf Ideen von euch.
Ich habe bisher Phonesuite light genutzt. Im großen und ganzen ware ich damit auch zufrieden. Die Verbindung ging über PC -USB - Telefon. Nun sollte die Sache erweitert werden und mehrere Telefone eingebunden werden. Dies soll über LAN passieren.
Wir haben eine Auerswald 4000 und 2 Systemtelefone.
Wellche Empfehlungen habt Ihr für eine CTI Lösung. Es sollen Anrufe am PC generiert werden (Wahl aus Anwendung und CTI Software; Sehen von Anrufen; Telefonbuch)
Ich habe TapiMaster probiert und auch Phonesuite. Bei beiden gab es ziemliche Probleme. phonesuite geht manchmal , manchmal auch nicht und es blockiert beim Start den PC über 2 min. lang. Da geht gar nix.
Tapimaster geht auf dem Server (win 7 Installation) Es ist aber nicht möglich einen Client zu verbinden.
PBX Call von Auerswald gibt es nur als 5 er Lizenz. ich benötige aber momentan nur 3.
Hat jemand einen Tipp.
Danke im vorraus
Mike


#2

Hast Du PBX Call wenigstens mal getestet ob Dir das Produkt zusagt?


#3

Moin,
Ositron gibt es auch in Dreierlizenzen … aber wie sagte mein erster Chefarzt? “Wer billig kauft, kauft teuer” … Hol Dir das Original (Estos ProCall Enterprise) - kostet auf den ersten Blick mehr, dafür läuft das Teil stabil und unmerklich - IMHO das Beste, was man über eine Software sagen kann.

LG, Thomas


#4

@ Thomas: Ich denke es hat keinen Sinn PBX Call zu testen, wenn es nur ein 5er Lizenz gibt für 200,00€

@ Doc Bader: 749,00 € übersteigt bei weitem meinen Vorstelungen und wäre als wenn ich statt der Straßenbahn für 1 km mir einen Helikopter miete.

Danke und Gruß

Mike


#5

Moin nochmal,
you get, what you pay for … das gilt unbedingt in der “professionellen” IT und TK.

LG, Thomas


#6

o.t.

Ich verstehe manche Leute nicht.

Wenn Jemand die 200 Euro, gut angelegt für die rationelle Arbeit benötigt, da fehlt die Kohle.

1000 Teuros für Aluräder, für ein Auto das meist nur rumsteht, bzw. oft in der Garage wo es gar keiner sieht, ist jederzeit drin.

Gerade eine neue Türsprechanlage nachträglich an einer TK-Anlage integriert, da wird geknausert wegen 700 Euro inkl., aber für den Benz um zig-Tausend versteckt in der Garage, ist locker drin.

MfG.


#7

Hallo Mike,

aufgrund Deiner Fragestellung hatte ich so eine Antwort befürchtet.
Dir kann man nicht helfen, Sorry.

Gut das deine tagelangen Versuche und Tests nicht kosten - Respekt!
Schöne Woche noch, ich klinke mich hier aus …


#8

Wenn 200 EUR zu viel wird es wirklich schwierig. Wobei man bei PBX Call dazu sagen sollte, dass demnächst (Angeblich Mai 2016) “PBX Call Assist 2” erscheinen soll. Solange sollte man vermutlich warten, denn das Update wird vermutlich nicht kostenlos sein, oder?


#9

Seit heute gibt es die neue Version PBX Call Assist V2.0.103 zum Download:
https://www.auerswald.de/de/service/89-systemzubehoer/1352-pbx-call-assist.html
Die Version kann 45 Tage getestet werden.
Allerdings kosten laut Upgrade-Center 5 Lizenzen fast 300,- EUR. Sind die tatsächlich 50% teurer geworden, oder waren die 200 EUR nur dahin geredet? Upgrade von der alten Version kostet wie erwartet natürlich auch Geld ca. 120 EUR für 5 Lizenzen.


#10

Moin,

das ist weniger als die Hälfte des Originals. Und letzteres ist sein Geld in jedem Falle wert … man müsste nur wissen, welche Einschränkungen die wäldisch gelabelte Version hat.

LG, Thomas


#11

Hallo DocBader!

Die meisten die in den div. Foren eine Frage stellen, wollen wenn’s irgendwie geht, aber leider “keine Knete” ausgeben.

MfG