Einbindung der 4410 USB in FRITZBox 7490


#1

Hallo zusammen

Ich muss leider meinen geliebten, wunderbar funktionierenden ISDN Anschluss hergeben, da wir auf VOIP und VDSL umstellen „müssen“.
Ich habe eine voll ausgebaute 4410 USB mit 1 Türmodul und 2 S0 Modulen ( 1x intern/ 1x extern).
Alles bestens.
Ich habe derzeit auch zu 10 (!) Telekom Nummern auch noch 2 VOIP Nummern (Sipgate) die ich in der Anlage realisiere.

Das habe ich so geregelt:
VOIP Nummern in einer Fritz 7170 als Internet Nummer eingebaut, diese mit dem internen So Bus an die Anlage „durchgereicht“ die Nummern als MSNs eingetragen, und ….klingelt.
„Rauswählen“ kann ich mit VOIP nur wenn ich, (gewollt) das 2. Amt auswähle.

Jetzt muss ich umstellen.
FRAGE: Muss ich die Implementierung der bestehenden Telekom Nummern am Tag X in die Liste „Telefoniegeräte“ der FritzBox oder unter Internettelefonie / ISDN Anlage eintragen.

Bei der Config der 4410 würde ich dann im Reiter „Amtrufnummern“ halt von S01 auf S02 klicken.

So ist der Plan. Natürlich kann ich auch nach dem System Try and error verfahren, ich würde es aber gerne vorab wissen.

Was meint ihr?

Danke und Grüße

Bernd

Hardware:
Fritzbox LTE 6840 /Unteranlage Fritz Box 7170 mit internem S0 Bus, daran 4410 USB
16 Nebenstellen (6 ISDN 10 Analog)


#2

TADA - da ist er wieder - der Klassiker der letzten Wochen wenn nicht Jahren :wink:

Also schon zig-mal beantworten -> Suche benutzen.

In Kurzfassung: Alle MSN als Voip Account in der Fritz 7490 eintragen und ISDN Kabel aus dem NTBA aus- und in den ISDN Port der 7490 einstecken - fertig!

Beste Grüße …


#3

Nun ja, jetzt hat er aber keine 7490 und schon gibt es die ersten Verzweiflungen in der Suche. :joy:
Mit der Zusammenstellung mit FB1 und FB2 als UA und der 4410 mit Vorauswahl des Amts und dann Umstellung von S01 auf S02 komme ich hier und heute im Rheinland so oder so nicht klar. :clown_face:

Ich empfehle damit auch “4410 voip” in der Suche.

vG
Ralf


#4

Naja, ich lese wenigstens nur Überschriften :smiley:


#5

Wie kann ich mich auch nur auf die Angaben des Fragestellers verlassen und nicht die Überschrift lesen? :man_shrugging:

vG
Ralf


#6

Hallo zusammen,

herzlichen Dank für die Antworten.
dem Tenor nach habe ich in ein Wespennest gestochen. Wollte ich nicht.
Wollte nur freundlich fragen.
Eine explizite Lösung für mein Problem habe ich nicht gefunden, deshalb habe ich mir erlaubt das Problem zu beschreiben und zu erklären.
ich bezeichne mich nicht als Technik-Experte, trotzdem komme ich gut zurecht.

Anmaßen will ich mir nicht euch zu nerven. bin ja dankbar für jede HIlfe.

Trotzdem habe ich noch ein “Wissensdefizit”…
Klar ist mir schon, dass ich die Telekom Nummern eintragen muss. Mache ich ja jetzt auch mit den “Sipgate”-Nummern.
Sonst würde es ja nicht klappen.

Die wichtigste Frage war eben: Eintrag als “Telefoniegerät” -ISDN Anlage oder nur bei Internettelefonie?

bitte nicht ärgern, ich will niemanden die Zeit stehlen.

Danke für alle Antworten.

Gruß Xpara


#7

Hallo Xpara,

also ich betrachte jetzt auch nur einmal die Überschrift, der Rest der Darstellung ist nämlich ziemlich unübersichtlich :slight_smile:

Also in der FritzBox 7490 werden unter Telefonie/Rufnummern die einzelnen VoIP Accounts = MSN der
Telekom und meinetwegen auch von Sipgate eingerichtet. Unter Telefoniegeräte habe ich

“ISDN-Telefonanlage FON S0 werden im ISDN-Telefon eingerichtet und angezeigt” konfiguriert.

Der S0 Bus Deiner 4410 kommt dann an den internen S0 Bus der Fritzbox. Fertig …

Es ist natürlich hoffentlich klar, dass Du die MSN = Rufnummern sowohl in der DB als auch in der 4410
einrichten musst. Also müssen passen …

Gruß
Michael


#8

Hallo

ok, ich versuche es
Vielen Dank

Gruß xpara


#9

Oh - nicht versuchen - machen :wink:

Jetzt im Ernst, du musst nur umstöpseln, mehr nicht.
Das man in der Fritz die MSN für den S0 Bus “freischaltet” und der Telefonanlage “zuordnet” ist auch schon länger nicht mehr nötig - habe ich auch erst neulich hier gelernt …


#10

Hi Thomas,

erklär mal … bin neugierig. Was kann man sich sparen?

Wo liegen dann bei der von Dir neu gelernten Konfigurationsmöglichkeit die Einschränkungen?
Ist ja meist so, so Sonne ist, das ist auch Schatten :slight_smile:

Gruß
Michael


#11

Hallo Michael, es reicht die Accounts einzutragen.
Das Einrichten einer ISDN-Telefonanlage als Teilnehmer ist nicht mehr nötig, es gibt auch keine mir bekannte Einschränkungen …

Habe ich jahrelang “gemäß Lehrbuch” immer so gemacht, bis ich hier eines “besseren” belehrt wurde :smiley:


#12

Hallo zusammen,

also die Umstellung habe ich nun vollzogen.
passt …(fast…:slight_smile: )

  1. Frage:
    leider signalisiert meine Türsprechstelle nicht mehr an den Telefonen.
    Verbindung ist da (51) auch eiin Gartentor öffnet und schließt (51 R 7).

aber der Klingeltaster löst keine Signalisierung aus…

  1. Frage:
    ich habe alle MSNs brav eingeunden, in der 4410 USB schön auf S0 umgestellt, incl. Vorzugsamt, alles bimmelt und klappt, bin ein bisschen stolz weil branchenfremd,…
    aabber: die Übermittlung der Rufnummer beim gehenden Gespräch (CLIP) ist nicht konfigurierbar, da die FritzBox Einstellung sich “vordrängt”.
    Weglassen kann man in den FB Einstellungen nicht (oder doch?)

bitte um Hilfe.-

Vielen Dank allen im Voraus für die Zeit und Mühen wenn man das liest!

Gruß Para