Frage zu kompliziertem Routing mit automatischer Zentrale bei 3 Firmen und mehreren Zielen


#1

Hallo liebe Community,

ich denke schon seit geraumer Zeit über eine Lösung nach, komme aber auf keinen Nenner und hoffe nun hier auf Hilfe.

Wir haben 3 Firmen, die jeweils 2 externe Rufnummern (Voice + Fax) haben.
Da es 3 unterschiedliche externe Weiterleitungsziele bei Nichtmelden gibt, hatte ich dieses mit Gruppen gelöst. Es existieren momentan 12 Gruppen, wovon 9 für die besagten Rufumleitungen und 3 für “anwesend” ohne Umleitung sind. Die Gruppenkonfigurationen sind alle gleich - es ändert sich nur die Zielrufnummer des Parralelrufes.

Ich habe mich für Gruppen entschieden weil ich diese bequem als Ziel in der Rufverteilung konfigueren konnte.

Nun habe ich das Modul automatische Zentrale gekauft. Ich möchte gerne ein Routing nach Zeit erstellen. Dieses soll bei Zeit 1 nach kurzer Ansage der AZ direkt und ohne Möglichkeit einer Eingabe auf alle Apparate ohne weitere Umleitung routen. Erst bei Nichtmelden nach Zeit x soll der entsprechende Gruppen-AB greifen.

Bei Zeit 2 soll eine andere Ansage der AZ erfolgen. Hier soll es eine Auswahlmöglichkeit für die Eingabe geben, bei der auf eines der 3 externen Weiterleitungsziele geroutet werden soll. Das Zeil variiert und kann nicht pro Tag festgelegt werden (Rufbereitschaft).

Ich kann bis zu 10 AZ konfigurieren, in denen ich die jeweilige externe Zielrufnummer definieren kann. Dies hilft aber nur bedingt weiter, da ich dann noch weitere Gruppen für den Rückfall auf den entsprechenden AB bei Nichtauswahl durch den Nutzer konfigurieren müsste.

Hat jemand eine Idee, wie ich dies praktikabel lösen kann, ohne noch weitere 12 Gruppen zu erstellen?

Gruß
Benjamin


#2

Hallo!

Ich denke dass ist eher eine Frage, welche man direkt an u. bei der Auerswald-HL stellt.

Mit nur Hex-Hex hier über das Forum geht es nicht, weil zuwenig Detail-Infos, Deinerseits vorhanden ist.

LG.


#3

Hallo Benjamin.

Wie wäre es mit der Idee:

Zeit 1: Ruf einer Gruppe in der alle gewünschten Teilnehmer eingeloggt sind. Für diese Gruppe z.b. Kein Anrufbeantworter aktiv.
Zeit 2: Ruf einer Gruppe, in der einer der Teilnehmer umgeleitet wird (Teilnehmer-Option
„UML. bei Ruf über Gruppe“ aktiv) - bei Systemtelefonen kann man sich z. B. Tasten für häufig genutzte Ziele belegen und somit einfach umschalten, davon schnell wechselnde unterschiedliche Ziele gibt man einfach per Wahl von ‚21Ziel#‘ am Telefon ein. Für die gerufene Gruppe wird der Anrufbeantwor6er eingerichtet, der nach Zeit dran geht.

Schau mal, ob damit die Wünsche erfüllt sind.