Gelöst: Compact 4000, Openstage 40 SIP, SIP-Komfortpaket


#1

Hallo Forum!

Ich gerade dabei, unsere Compact 3000 ISDN (mit VoIP, Fax) gegen eine Compact 4000 zu tauschen. Ich habe zwei Openstage 40 SIP mit aktueller Firmware und betreibe diese als Nebenstellen zuhause, verbunden mit der C3000 im Büro, durch einen Ipsec Tunnel. Da die C4000 das Lizensieren des „SIP-Komfortpakets“ ermöglicht, wollte ich Euch bitten, mir Eure Erfahrungen mit dem SIP-Komfortpaket und den Openstage SIP Telefonen zu schildern. Funktionieren BLF usw in der Kombination? Der Auerswald Support war nicht hilfreich.

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen.


#2

Hallo SysErr,

also wenn sich der Auerswald Support “nicht hilfreich” war, glaube ich kaum, dass hier jemand
eine verbindliche Info geben wird, ob die gewünschten Funktionen mit den Openstage SIP
Telefonen gegeben sind.

Ich kann nur sagen, dass die MWI Signalisierung meiner COMmander 6000 an Gigaset SL 750H
Mobilteilen mit der N 510 IP Basis mit dem SIP Komfortpaket einwandfrei funktioniert.

Ich denke, Du wirst es selbst ausprobieren müssen.

Viele Grüße
Michael


#3

„Ausprobieren“ hieße ja blind kaufen und dann ggf. dumm dastehen.

Ich finde es schon etwas fragwürdig, dass Auerswald hier eine kostenpflichtige Erweiterung anbietet, aber den geneigten Kaufinteressenten vorher nichts über die zu erreichende Funktionalität mitteilen kann. Man wird das „Komfortpaket“ ja wohl mit marktgängigen Geräten anderer Anbieter getestet haben…

mfg, Archetim


#4

Die Auskunft des Auerswald Support sagt, dass das Openstage SIP (!) ein Systemtelefon sei und daher nicht daon auszugehen sei, dass es funktioniert. Laut Auerswald wurde es nicht getestet. MEINER Meinung nach ist das Openstage SIP ein Standard SIP Telefon, das zufälligerweise auch als Systemtelefon an Unify Anlagen funktioniert. Ich weiss jetzt nur nicht, ob ich mir den Thrill geben soll die EUR 150,- auszulegen nur um zu sehen obs geht - also “Ausprobieren und dann vielleicht dumm dastehen” wie Du sagst :confused:


#5

Moin…

Man kann nicht mehr alle Telefone und alle Hersteller testen, aber soweit ich das laut Suchergebnisse bei Google erkenne, kann es als normales SIP-Telefon eingesetzt werden und dann werden auch entsprechende SIP-Funktionen - sofern freigeschaltet - auch funktionieren. Im Auerswald Support würde ich auch nicht 100%tig OpenStage Telefone supporten… Schon einmal bei Siemens angerufen? :wink:

Ansonsten sagt die Produktbeschreibung doch eindeutig…

Das SIP-Komfortpaket enthält die Funktionen BLF, MWI und die Pick-up-Vorabfrage für Standard-SIP-Telefone sowie Textmessages für IP-System- und Standard-SIP-Telefone.

vG
Ralf


#6

@RalfH Du hast mir jetzt den Anschupfer gegeben um es zu probieren. Ich mache Dich auch voll verantwortlich für…den ersten Erfolg: BLF funktioniert. Am Openstage ist zum Test eine Nebenstelle (**21) auf einer BLF-Lampe eingestellt. Ruft man von einem anderen Apparat die Nebenstelle 21 an, blinkt die Lampe auf dem Openstage. Ich gehe also davon aus, dass der Rest auch funktioniert :slight_smile:

An alle die mir dankbar für den Test sind: Ich nehme milde Gaben und Spenden an :wink:


#7

Ich habe nichts anderes - von dem Telefon - erwartet. :sunglasses:

vG
Ralf