Hygieneproblem DHSG-Headsets


#1

Moin @all,
jetzt habe ich doch auch mal wieder eine Frage an die Spezialisten unter den Waldarbeitern …:slight_smile:

Problem: ich nutze seit Jahren an einigen Arbeitsplätzen zumindest zweiwegige (DHSG zum Telefon, USB zum Arbeitsplatz-PC) Headsets, funktionieren hervorragend. Split der Funktionen geschätzt 70:30, Nutzung der USB-Funktion zum Abhören der voicemails aus öffentlichen Ordnern meines Exchange - das Abhören über die TK ist für mich aus Bequemlichkits- und Übersichtsgründen nicht diskutabel.
Problematisch ist die Nutzung an den Rezeptionsarbeitsplätzen, da das Personal da “rotiert”, mitunter auch während des Arbeitstages. Bisher löse ich das “Transplantationsproblem” des Ohrschmalzes zwischen den Mitarbeiterinnen mit individuellen Schaumstoffüberzügen, was erstens unbequem ist und zweitens sind die Dinger nicht mehr am Markt erhältich.
Kennt jemand von Euch eine headset-base (Plantronics oder Jabra), die wie oben erwähnt zumindest die zwei oben genannten Schnittstellen bedienen und an die man wenigstens zwei headsets gleichzeitig anmelden kann - konkurrierender Zugriff ist nicht unbedingt erforderlich?

Danke und LG, Thomas


#2

Hallo Thomas.

Schau Dir mal die Savi 7xx-Serie von Plantronics oder die 94xx-Serie von Jabra an. Plantronics kann auf jeden Fall einfach zwischen den Headsets wechseln durch auflegen des Headsets in die Basis…


#3

Hallo zurück,

zumindest bei meinen “Billigmodellen” WO100 müssen die Teile dann an der base manuell als “Haupt-Headset” angemeldet werden, soviele 9-schwänzige Katzen kann ich da gar nicht kaufen. Und man respektive Frau muss da gleich zweimal (!) die Anmeldetaste drücken. Hintereinander!!! :rofl:

Ich werde aber mal den presale-supports von Plantronics und Jabra mal das Öhrchen abkauen …

LG, Thomas

p.s.: Habe mich mal telefonisch erkundigt --> die Funktion mit mehr als 1 headset pro base gibt es nicht am Markt. Schade eigentlich …


#4

Ich würde mir das Handbuch mal durchlesen…

Z. B.: aus dem Handbuch Savi 7x0
Automatische sichere Anmeldung
Wenn das System betriebsbereit ist, wird ein neues Headset durch Einsetzen automatisch an der Basisstation angemeldet und dadurch zum Haupt-Headset. Die Anmelde-LED an der Basisstation blinkt während der Anmeldung grün/rot und wird grün, sobald die neue Anmeldung erfolgt ist.

HarzGrüße


#5

Einen schönen Ostersonntag …
Wenn die Welt so einfach wäre, würde sie nicht Welt heissen. Das hatte ich auch gelesen - setzt leider immer noch aktives Handeln bewusst agierender denkender Menschen voraus. Das kann ich nicht kontinuierlich als gegeben annehmen :rofl:
Ich dachte, dass es mittlerweile auch im business-Bereich Headsets gibt, die ähnlich wie die etwas besseren Plantronics-headsets für dohoam gleichzeitig aktiv an mehreren Telefoniegeräten angemeldet sein können, von denen sie im Fall eines eingehenden Telefonates angesprochen werden.

LG, Thomas

p.s.:

Ist das schon legal? :rofl:


#6

Hallo Thomas.

Das mit mehreren Quellen geht normalerweise nur mit Bluetooth-Endgeräten… dann würde ich mal bei den Serien schauen. Allerdings bevorzuge ich selber immer noch Dect als Übertragungs-Form.

Bei den HarzGrüßen fehlt ja das t :yum:


#7

Hi Herrybert,

warum sollte das technisch nicht auch bei DECT funktionieren? Aber Blauzahn und Businesseinsatz sind irgendwie Stiefgeschwister …:rofl:. Käme mir nicht in die Praxis - und ich habe mich mit meinem Schicksal ja schon wieder arrangiert.
LG, Thomas


#8

Hallo Doc.

Theoretisch könnte das auch bei DECT gehen, da ist die Industrie aber nicht so interessiert…