Kanalbündelung mit XP-Beta-Treiber

Hi,

hat es schon jemand geschafft, mit dem neuen NDIS-WAN-Treiber (beta) für Windows XP eine Kanalbündelung hinzubekommen?

Ich habe alles so eingerichtet, wie es beschrieben ist (zwei Nummern als ISDN-Karte in der Anlage eingerichtet, beiden die gleiche Rufnummer verpasst, beide Nummern bei der Treiber-Einrichtung eingetragen) - aber es klappt nicht.

Die erste Verbindung wird problemlos aufgebaut, aber bei der zweiten hängt die Kiste. (Muss dann neu booten; vermutlich würde es auch helfen, den USB-Stecker abzuziehen…)

Ich vermute, die Beta-Version kann noch keine Bündelung. Oder?

Gruß, Wolf.

Hi,

also mit den NdisWan hab ich es nur selten geschafft mit KB rein zukommen.Mit den neuen ebenso wenig wie mit den alten. Klappen tut es nur wenn ich die RVS Modems nehme oder unter 98 den Fritz Ndiswan (ja, der läuft auch mit der Auerswald).
Ausserdem hab ich mit dem Ndis immer noch das Problem, dass er trotz eingetragner ausgehender Nummer fast immer die Haupt MSN übermittelt.

Totti

also ich habe auch die betas drauf und der commander wird um einiges schneller ausgelesen. die 2 entsprechenden einträge habe ich auch in der anlage, klar.

das mit der kanalbündelung muss ich mal mit eft testen. hab leider bis jetzt noch niemanden, mit dem ich es testen kann.
ich versuch mal ne inetverbindung zu machen mit der comsuite, sobald ich zeit hab.

cya
suarez

Es gibt übrigens auf der Auerswald Public-Beta-Seite eine “neue” (4.6.) Beta2 des XP-Treibers. Hat die schonmal jemand getestet?

Gruß

Marco

Ja, ich habe die neue Beta-Version installiert und keinen Unterschied zur alten festgestellt. (D.h. Kanalbündelung unter XP geht immer noch nicht.)

Wolf

Der Entscheidende Fehler ist glaube ich derzeit, daß Du ja in der Installation des Treibers eine MSN eintragen kannst, dies darfst Du aber nicht tun, wenn Du Kanalbündelung durchführen willst. Probier es doch mal ohne die Eingabe einer MSN. Zwei ISDN-PC-Teilnehmer (USB) hast Du ja hoffe ich eingerichtet.

Gruß

der Martin

Tja, das mit den fehlenden MSNs habe ich gerade mal versucht - leider erfolglos. Der Effekt ist immer der gleiche: die erste Verbindung klappt problemlos, beim Versuch, den zweiten Kanal dazuzuschalten, hängt das DFÜ-Netzwerk. Danach lässt sich das Tray Icon nicht mehr durch “Trennen” entfernen und der Rechner hängt sich beim Runterfahren auf. :frowning:

Und: ja, ISDN-Teilnehmer (USB) habe ich eingerichter - sogar mehrere.

Gruß,

Hi Wolf,

hast Du derzeit die 1. Version oder die 2. Version des XP-Beta-Treibers installiert ? Der 2. steht an bekannter Stelle.

Jo, habe die Version 2. (War mit V1 aber auch nicht anders.)
:cry:

Hi WolfR,

so blöde wie das klingt, hast Du Dir schon mal die Gesprächsdaten angesehen ? Des weiteren wäre mal die Frage: Sie die Einstellungen für die beiden PC-Teilnehmer identisch (Amtberechtigung,Direkter Amtapparat,usw…) ?

Gruß

der Martin

Mit den Gesprächsdaten ist das so eine Sache. Bei der Version 1 war es so, dass die erste Verbindung ganz normal eingetragen war, und zwar mit der ersten eingetragenen MSN. Die zweite war gar nicht aufgeführt, was - wie ich dachte - wohl daran lag, dass ich die Verbindung nicht ordnungsgemäß trennen konnte, sondern den Rechner neu booten musste.

(Ist aber Quatsch, denn das ist der Anlage ja egal; offensichtlich wurde die zweite Verbindung also gar nicht mal begonnen…)

Die Einträge in der Anlage müssten eigentlich OK sein: 2 MSNs, gleiche Amtsberechtigung, beide Amtsapparat, gleiche Rufnummern, beide als USB/ISDN-Karte.

Habt Ihr es denn unter XP schon ans Laufen gebracht ??

Gruß,
Wolf.

hi

wenn ich es richtig verfolgt habe, dann gehts scheinbar mit msn und ohne msn-eintrag nicht.

ich hoffe natürlich, dass die lauffähige version mit msn geht, da die anlage ja meist gewerblich genutzt wird.
da sollte dann die abrechnung auf msn schon gehen.
oder wie löst ihr das?

bei mir gehts momentan auch nicht, allerdings werden schon mal beide capikanäle zum auslesen aus dem commander genutzt.
das merk ich ganz deutlich an der geschwindigkeit.

immer einen schritt vorwärts, irgendwann gehts.

SUAREZ