Minimonitoring Lösung gesucht


#1

Hallo zusammen,

die Auerswald Anlagen sind schon Klasse, aber so wirklich einfache Dinge wie ein Monitoring = Anzeige der Rufnummer während eines aus- oder eingehenden Gespräch scheint mit Bordmitteln irgendwie nicht möglich zu sein. Ich bemühe mich ja stets nicht rückwärtsgewandt zu sein, doch eine einfache FritzBox 7x90 oder schon zu Zeiten der eingebauten ISDN Karte, konnte man problemlos mitbekommen wer wen anruft.

Ich möchte jetzt nicht unbedingt eine CTI Lösung á la ESTOS installieren nur um mitzubekommen und ggf. zu loggen, wer wann ein- oder ausgehend telefoniert. Das muss doch einfacher gehen …

Eine unschöne Sache ist z.B. dass ich offensichtlich in der Gesprächsdatenliste Anwahlversuche, also Telefonate bei der keine Vebindung zustande kam loggen kann.

Ich kann nirgendwo sehen ob überhaupt und wenn ja wann über die WS-400 / Dect Mobiltelefon eine Verbindung versucht wurde aufzubauen. Ich habe die Logs in der WS-400 durchgesehen als auch in der COMmaner 4000/6000 …

Was kann man für eine MiniCTI / TAPI Lösung nehmen? Habt ihr hier einen “Geheimtip” für mich?

Gruß
Michael


#2

Hallo Michael.

Aber genau das - Tapi - ist der Dienst, der für diese Punkte gedacht und konzipiert ist. Bei der FritzBox geht es natürlich in der Regel nur um eine Hand voll Teilnehmer. Da gibt es mit der Performance keine Probleme, in der Regel wird wohl auch nur eine Person auf die Weboberfläche schauen.
Stellen wir uns das nun mal beim COMMander 6000 mit Max. 112 Teilnehmern vor, ist das mit dem Webserver und der Performance der Anlage nicht so einfach realisierbar…

Im Prinzip bräuchtest Du ein Tool, was einfach die Tapi-Lines monitort. Bei estos gab es mal ein Programm, das nur den Belegt-Status und die Rufnummer zeigen konnte - wird aber glaube ich nicht mehr vertrieben… oder schau Dir mal die Phonesuite (https://www.phonesuite.de/de/) an, da kann man glaube ich auch die Nebenstellen monitoren…

Wenn Du von Teilnemern gehend vergebliche (externe) Gespräche sehen willst, musst Du im einfachsten Fall nur diese Option deaktiviert lassen:


#3

Hallo Herrybert,

vielen Dank für die Info. Bin gerade dabei ein, zwei CTI Lösungen zu testen. Letzendlich findet man viel
“Überladenes” oder schön schlank und unbrauchbar für den Zweck, den ich verfolge.

Viele Grüße
Michael