Neue Firmware 7.4?


#1

Sollte nicht gestern die neue FW 7.4 verfügbar sein? Wurde ja groß in den Webinar angekündigt… und dann passiert nix…

Mit der den App’s die dann halbes Jahr später erst da waren…


#2

Hallo…

Habe ich mir eben auch gedacht und eigentlich frage ich solche Dinge bei Auerswald direkt bei Facebook und/oder Twitter. Heute wollte ich dann einmal gnädig sein und nicht wieder als erstes auffallen. Anscheinend stehe ich schon bei Auerswald auf der “roten Liste”. :wink:

Die Webinare zeigen leider wohl auch immer wieder (teilweise) nur irgendwelche Tricks, die eigentlich (noch) nicht funktionieren. Das Webinar am Mittwoch habe ich mir dann auch gleich nicht mehr angetan… mir wäre es lieber, ich könnte jetzt einmal alles ansehen und dann während des Webinars auch gleich entsprechend mit dem vorhandenen (un)Wissen es mir zeigen lassen.
Beim D-Serien Webinar wurden auch Dinge gezeigt, die zu dem Zeitpunkt noch gar nicht funktionierten. Schade… !

vG
Ralf


#3

Naja zur D Serie sag ich mal nix… was will ich denn mit nen Telefon mit dem man “nur” Telefonieren kann und bekannte komfort Funktionen (mhh heißen die teile net Comfortel :smiley: ) fehlen einfach…
Das sind halt standardsachen die ich von einen Telefon an der eigenen Anlage erwarte.

Wie soll man sowas verkaufen ?!


#4

Dafür aber viel Text. :joy:
Mittlerweile soll es schon etwas mehr mit der aktuellen Firmware können. Da ich ehrlich gesagt nach der Vorführung im Webinar und den eigenen Tests mehr als enttäuscht war, habe ich es auch seitdem nicht mehr ausprobiert.

Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber das eine oder andere soll schon gehen. Wichtig wäre für mich… Konfig schalten, Belegtlampen, Gruppenfunktionen, AWS und zuletzt auch telefonieren. :+1:
Es sind ein paar Kleinigkeiten an dem Telefon, die man nicht intuitiv bedienen kann. Zu dem Preis kann der Kunde ein preiswertes Telefon bekommen. Alternativ geht ja auch ein Yealink o.ä. mit Anlagenfreischaltung, mit dem man dann schöner telefoniert, aber… :moneybag::moneybag::moneybag:

Ganz einfach den Wünschen des Kunden entgegen kommen.
Der Kunde will IP, weil es das Neuste und das Beste ist, also bekommt er es. :slight_smile:

vG
Ralf


#5

Nabend.

Firmware steht bereit: https://www.auerswald.de/de/service/111-aktuelles-aus-dem-service/1107-neu-firmware-fuer-commander-6000-5x00-4000.html.

Grüße Martin


#6

Moin…

Freitag, der neue Mittwoch. :wink:
Und bitte nicht sagen, dass 22:48Uhr noch Donnerstag ist.

vG
Ralf


#7

Moin.

Ja - dafür lag die Verschiebung aber durchaus im ‚nicht wahrnehmbaren‘ Bereich, vergleicht man es mal mit der Elfi oder dem BER…:wink::+1:

Grüße Martin


#8

Moin…

habe daher einfach einmal ein Update gemacht, das D-200 eingesteckt und bekomme das Teil einfach nicht zum laufen. :frowning:
Ist ja nicht so, dass nichts geht… Das 1400IP läuft, das Yealink geht, das D-200 nicht.


#9

Netzwerk war nicht eingesteckt. :roll_eyes:


#10

Hallo Ralf,

Dir sei es verziehen … mit dem “Netzwerk war nicht eingesteckt …”.

Geht mir auch immer so: Neue Firmwaren, zittrige Hände und voller Freude die neuesten Features
endlich zu Gesicht zu bekommen … so wie Weihnachten als Kind :rofl:

@ALL: Was das D100/D200 betrifft: Da kann man durchaus geteilter Meinung sein. Es ist wohl ein einfaches, preiswertes IP Telefon. Betonung liegt auf preiswert, da kann man eigentlich niciht allzuviel erwarten. Gespart wurde meines Erachtens am Display (relativ klein) und an der CPU. Das Telefon hat sicherlich seine Berechtigung für Anwender die eben nicht so häufig telefonieren. Immerhin hat das Telefon beim D200 bzw. deren Tastaturerweiterung der LCD Tastenbeschriftung. Wurde ja auch langsam Zeit …

Ich bin optimistisch, dass die Software noch weiter optimiert wird …

Gruß
Michael


#11

Naja ein CF2500 hatte sicherlich deutlich weniger CPU und hatte mehr Funktionen…

Das man beim Telefonbuch nicht einfach durchblättern kann wie man es an anderen CF gewohnt ist, ist schon mal echt blöd…

Die Kunden erwarten von einen Telefon das vom gleichen Hersteller wie die Anlage ist ebend solche Funktionen, auch weil die es ja kennen.
Dann soll es doch lieber 50€ mehr kosten und was vernünftiges sein… wenn ich billig will gibt es Produkte wie Sand am Meer, da muss ich nicht bei AW kaufen…


#12

@Reptile: Genau, das meinte ich mit mangelnder CPU Leistung und zu kleinem Display …

Mal eben durchblättern … Suchen, auch suchen im LDAP Verzeichnis sind zu umständlich und langsam.

Das CF2500 war sicherlich noch individuell programmiert, also kein Android oder so eine Software “von der Stange”.

Gruß
Michael


#13

Aber das interessiert weder mich noch meine Kunden, ob da Android drauf ist oder was anderes… abgesehen davon das ich auch kein Android darauf brauche.

Kann mir nicht vorstellen das, wenn sich da in absehbarer Zeit nicht sehr viel ändert, die Teile groß verkauft werden.

Klar ist das mit der Tastererweiterung super, auf genau sowas haben viele gewartet.
Nur bringt das halt nix wenn der Rest vom Telefon nicht zu gebrauchen ist.

Hätten se mal lieber ne neue Tastenerweiterung für die 2600/3600er rausgebracht.

Weis auch nicht aus welchen Gründen jetzt “standard IP Telefone” gebaut werden… Wenn ich AW TK Anlagen verkaufe, will ich Telefone dazu haben die optimal auf die TK abgestimmt sind.
Wenn ich andere TKs verkaufe werde ich sicher keine AW Telefone dazu kaufen, sondern ebend Telefone von jenem Hersteller.

Die Entwicklung bei Auerswald zwingt einen langsam dazu sich einen anderen Hersteller zu suchen den man vermarktet.