PBXControl Umleitung


#1

Hallo zusammen,

ich habe auf meinem Android und iPhone jeweils die PBXControl installiert und nutze diese gelegentlich zur Abfrage des AB, Faxe usw. Nun war ich einmal wieder unterwegs bei Kunden und wollte die Umleitung meiner MSN aktivieren. - Funktioniert weder auf dem Androiden noch dem iPhone …

Am COMfortel, per Taste unverändert kein Problem … Beim 3500er nennt sich das “Rufumleitung externe Rufnummer”.

Hatte mich mal an den Auerswald Support gewandt, die meinten (sinngemäß) “Hm, bei uns funktioniert alles”. Da ich eine Beta Version auf der 6000er hatte wollte ich nicht unbedingt ein downgrade durchführen (kann ja durchaus auch schief gehen). Daher hatte ich es nicht weiter verfolgt. - Doch das wäre echt mal ein Feature, was ich nutzen würde … und geht nicht :aetsch:

Aktuell habe ich die 6.0E 002 und auf dem 3500er die 1.8D drauf …

Kann das vielleicht jemand von euch mal testen? Danke im Voraus …

viele Grüße
Michael


#2

An einer C5k klappt es mit dem Setzen der Umleitungen. Wenn ich mich recht erinnere ging es bei der C3k auch, dort allerdings nur mit den vorgegebenen Rufnummern. Könnte ein Problem der Betaversion sein.

Gruß,

jo


#3

Hallo Jo,

welche PBXControl Version setzt Du ein? Sind die Umleitungen in der Anlage Programmiert?. Habe da etwas bei iTunes gefunden, was mein Problem beschreibt. Bin wohl offensichtlich der Einzigste …

Grup Michael[/quote]


#4

Hallo Michael,

ich habe die Version 2.4.004 unter Android 4.3
Ich habe gerade nochmal probiert: Ich kann die Umleitung neu setzen und sie wird in der TK-Anlage angezeigt. Sie greift allerdings nur, wenn dort zusätzlich “Permanentkonfiguration” angehakt ist (ich habe aktuell keine weiteren Konfigs). Der Haken kann gesetzt bleiben, auch wenn keine Umleitung aktiv ist. Wie das mit weiteren Konfigurationen geht muss bei Gelegenheit mal testen.

Gruß,

jo


#5

Hallo Jo,

danke Dir für Deinen Tip! Volltreffer!! - Sobald das Häkchen "Permanentkonfiguration"
nicht gesetzt ist, funktioniert das Ein-/Ausschalten einer Umleitung nicht. Was verbirgt
sich denn genau hinter dieser Funktion?

Bei der Gelegenheit :wink:

Wenn ich eine Weckzeit z.B. Abends 20 Uhr in der Anlage (per Web GUI definiert)
mittels PBXControl editieren möchte, so wird aus 20 Uhr auf meinem Handy 08:00 Uhr.

Somit wird beim Speichern die falsche Weckzeit eingetragen. Ich hatte das gleiche
Phänomen mit meinem iPhone, aber mit der Vorgängerversion der Anlagen Firmware.
Mit dem iPhone geht es aber jetzt …

Meine Android Version ist die 4.2.2 (wurde gestern upgedated, gab aber keine
Verbesserung in diesem Bereich).

Könntest Du diese Funktion auch einmal kurz testen?

viele Grüße
Michael


#6

Schön, dass es so einfach war.
Das Weckerproblem kann ich nicht nachvollziehen.
In der App Do 9h eingestellt und aktiviert, im WebIF steht es genauso.
Im WebIF täglich 07h eingestellt, in der App wird es genauso angezeigt.
Weckzeit im WebIF auf 20h geändert, wird auch in der APP mit 20h angezeigt.

Das sieht nach einem Problem auf dem Smartphone aus. Ist dort 24h Format eingestellt? Richtige Zeitzone? Was wird denn angezeigt wenn Du 08h einträgst, ich vermute, dann ist es korrekt?

Grüße,

jo


#7

Hallo Jo,

hm … die Zeiten Morgens funktionieren “natürlich”, nur eben alles von 13-23 Uhr
nicht. Ich hoffe mal nicht, dass es am Handy liegt, aber ich werde das mal genau
prüfen. Halte ich aber relativ unwahrscheinlich, weil andere Anwendungen (APP’s)
ja im 24h Format funktionieren.

Ich melde mich … Und danke Dir für’s testen!

viele Grüße
Michael


#8

Hallo Jo,

muss mich echt korrigieren! Hab nochmals genau getestet.

Wenn ich eine Uhrzeit z.B. 20:00 Uhr editieren möchte, wird die Zeit in die Editiermaske
mit 08:00 Uhr übernommen. Wenn ich jetzt natürlich speichere, ist die Uhrzeit auf 08:00
fälschlicherweise geändert. Ich kann aber (als Workaround akzeptabel!) wieder 20 Uhr
einstellen und speichern … und voila … die richtige Zeit wird gespeichert.

Sorry, für mein Versehen …

viele Grüße
Michael

P.:S Die Zeitzone, 24h Format usw. stimmen auf dem Handy


#9

Danke für die Tipps. Nach einer gründlichen Lektüre dieses Themas hat es auch bei mir endlich geklappt.