Problem Rufnummernübermittlung bei Kombination aus Gruppenruf und Weiterleitung auf Handy

Hallo,

ich habe seit kurzem einen seltsamen Effekt und kann mir einfach nicht herleiten wie dieser zustande kommt.

Wir haben eine Gruppenrufnummer die 2 fest eingeloggte Telefone hat. Bei beiden Teilnehmern ist FMC auf eine Handynummer aktiv.

Ruft ein externer Anrufer auf der Gruppenrufnummer an klingeln beide Telefone und beide Handys. Auf den Handys wird korrekt die Rufnummer des weitergeleiteten Anrufers angezeigt.

Ruft ein interner Teilnehmer die Gruppenrufnummer an erscheint auf den Handys nicht die Rufnummer des internen Teilnehmers sondern es wird die jeweilige Rufnummer des Telefons angezeigt auf dem FMC aktiv ist. Wir sehen also auf den Handys bei internen Rufnummern immer unsere eigene Rufnummer auf dem Handy.

Ruft ein interner Teilnehmer direkt auf einem der beiden Telefone an statt über die Gruppe wird korrekt die Rufnummer des Anrufers auf den Handys angezeigt.

Der Effekt kommt also offenbar nur in der Kombination aus Gruppenruf und FMC zustande.

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben warum das passier bzw. wie ich es beheben kann?

Falls das wichtig ist: Bei der Gruppe ist „Rufnummernübermittlung (intern) auf Gruppenrufnummer“ eingestellt.

Vielen Dank und viele Grüße

Marcel

Hallo Marcel.

Im FMC-Umfeld gibt es noch Potential für Verbesserungen, diese erfolgen sukzessive- kannst Du aber parallel auch gerne an Auerswald reporten …

1 Like