Rufnummernübermittlung gehend für einzelne VoIP MSN’s


#1

Hallo zusammen

Ich betreibe eine Commander Basic 2, zurzeit mit der Firmware Version 2.2I. Hier ist es für mich noch recht verständlich die Rufnummernübermittlung gehend, unter Profile/Konfiguration der Tln./ unter Amtseinstellungen bei Experte, für die jeweilige VoIP MSN anzugeben, welche auch dann übertragen wird. Ich habe die MSN’s über Profile den einzelnen Teilnehmern zugeordnet.

Jetzt möchte ich auf eine höhere Firmware updaten um mein VoIP 8/16 Modul installieren und benutzen zu können.

Mein Problem nach dem Update ist, das die Rufnummernübermittlung gehend für die einzelnen MSN’s nicht mehr funktioniert. Hier wird einfach eine Rufnummer aus dem vorhandenem MSN’s übertragen. Ich habe keine Ahnung mehr wo und was ich an den Einstellungen noch ändern könnte.

Kann mir hier vielleicht jemand helfen?

Vielen Dank schon mal im Voraus


#2

CB2 mit FW v2.2?
Aktuell ist v4.2, eine Beta Build 010 ist bei mir im Einsatz.
Die abgehende MSN sollte folgendermaßen einzustellen sein:
COMset - int. Rufnummern - Teilnehmer - Rufnummern - dann das HW Board wählen - auf dm Teilnehmen den Edit Button anwählen, bei den Amtseinstellungen gehend rechts auf Experte und dann die gewünschte MSN wählen.

Steht auch alles im Handbuch :wink:.

Gruss


#3

Hallo FSC830

das Einstellen der Rufnummernübermittlung gehend ist nicht das Problem, das funktioniert bis Firmware Version v2.2 bestens bei mir. Ab Version 3.8F werden irgendwelche MSN von den eingerichteten übertragen ohne für mich erkennbaren System.

Wenn ich jetzt unter Teilnehmereigenschaften die Rufnummernübermittlung gehend, Amtsabhängig bei Experte einstellen möchte, sind dort alle VoIP Mehrgeräteanschlüsse angezeigt. Zwar steht für den entsprechende VoIP Mehrgeräteanschluss die Richtige MSN für die Rufnummernübermittlung gehend drin, ich könnte hier auch gar keine andere auswählen, nur leider wird diese nicht übertragen. Bei der FW v2.2 konnte ich hier noch aussuchen welche MSN übertragen werden soll.

Viele Grüß


#4

Sorry, dann hatte ich das missverstanden.

Da kann ich nichts zu sagen, bisher habe ich erfolgreich mein ISDN noch erfolgreich gegen die VoIP Umstellung verteidigen können :sunglasses:.

Und wenn, dann wird die CB2 dem Router als ISDN Anlage nachgeschaltet.

Gruss


#5

Hallo,

ich habe da heute mal eine Weile rumprobiert und ein Vorzugsamt für die endsprechenden VoIP Mehrgeräteanschlüsse auf Priorität 1 gesetzt. Keine Ahnung ob das der entscheidende Punkt war, jedenfalls geht es jetzt erst einmal. Muss ich aber erst noch weiter beobachten.

Ja ich hätte auch lieber mein ISDN gehalten :sweat_smile: