S0 intern - dauer besetztton


#1

Hallo zusammen

Ich habe eine Auerswald 4000 in Betrieb genommen.
Am internen S0 Bus funktioniert das Telefon nicht. Es ertönt ein Dauerbesetzt sobald man den Hörer abnimmt.

Die Analogen Nst. laufen tadellos.

Ich habe auch bereits die Ports in der Anlage getauscht.
ISDN extern zu Intern gemacht und umgekehrt. Der fehler wandert mit.
Der interne ISDN Port ist auch als ISDN-Telefon definiert.
Das ISDN Telefon selbst läuft am NTBA direkt.
Die Anlage erkennt auch kein ISDN Telefon unter -> Monitoring -> Status interne Teilnehmer.

Die Firmware der Anlage ist 7.0C.

Hat jemand ggfs. eine Idee was ich prüfen kann ?!

Ich habe die ANlage auch zwischenzeitlich auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

besten Dank


#2

Hallo…

Um was für ein Telefon handelt es sich denn genau?
Ist die interne Nummer im Telefon eingetragen oder die externe, was dann dafür spricht das es direkt am NTBA anscheinend funktioniert.

Oder ist das “besetzt” nur das “interne Freizeichen”?

vG
Ralf


#3

Hallo

Im Telefon ist keine MSN eingerichtet.
Der besetzt Ton ist das Freizeichen.
Dies unterscheidet sich aber massiv vom Freizeichen bei den Analog Telefonen.
Es handelt sich um ein Katelco ISDN Telefon.
Ein anderes habe ich nicht zur Hand.
Lediglich wundert es mich das am ISDN Port ein anderer intern Ton ist wie bei den Analog Anschlüssen.
Desweiteren ist es nicht möglich von dem internen S0 zu telefonieren.
Weder intern noch extern.

Wie gesagt das Telefon funktioniert am NTBA, direkt.
Ich höre das normale Freizeichen und kann gehend telefonieren.

Gruß
jason


#4

Interne Telefonnummer eintragen und schon kann man telefonieren.

vG
Ralf


#5

Hallo RalfH

Ich habe nun die MSN eingetragen und kann das Telefon anrufen. :wink:
Nur damit telefonieren kann ich noch nicht.

Ich versuche morgen mal ein alternativ ISDN Telefon zu organisieren. Einfach nur zum Testen ob sich das verhalten verändert.

besten Dank für deine Unterstützung erstmal !

Gruß
Jason