SIP-Stack-Typ Anbieterprofil 1&1


#1

Moin, Moin

Welche Unterschiede hat der SIP-Stack-Typ 2 zum Typ 1? “Brauche” ich den Typ 2?

Wenn ich in meiner COMpact4000 Typ 2 gem. aktuellen Anbieterprofil 1&1 belasse, kriege ich kein Amt, 408: Request Timeout.

Grüße


#2

Moin, Moin

Zur Konkretisierung meiner Frage noch folgende Ergänzungen zu meinem Wissensstand:

Clever-Blog, 25 Apr 2017, von Juliane Thor:
“Mit dem Release 6.8 wurde ein neuer SIP-Stack Typ 2 eingeführt. Dieser wird für die aktuellen und auch zukünftigen VoIP-Anschlüsse benötigt. Der neue SIP-Stack stellt andere/höhere Ansprüche an die Zertifikatsverwaltung”

Nach telefonischer Aussage eines Waldarbeiters sollte der Typ 2 im Anbieterprofil
1&1 funktionieren, tut er aber (bei mir) nicht. :confused:

Grüße


#3

Moin, Moin

Soeben habe ich nochmals mit Auerswald telefoniert, da im Forum kein Feedback kam, und ich bekam folgende Rückmeldung:

  • Ich bin der erste, bei dem Typ 2 nicht geht (na toll…)
  • Typ 2 ist so lange nicht wichtig, bis der Provider von Typ 1 auf Typ 2 umstellt (erst dann habe ich ein Problem…)
  • Aufgrund der Fehlermeldung 408 wird eine zu restriktive Firewall vermutet

Vorerst werde ich das nun aussitzen (mit einem schlechten Gefühl im Bauch, falls doch umgestellt wird). Dann werde ich mir einen Techniker kommen lassen, der die Anlage checkt.

Grüße