Telekom SIP-Trunk Pooling -> Fritzbox -> COMpact 5020 VoIP


#1

Hallo allerseits,

wir testen derzeit verschiedene Möglichkeiten, unsere 20 Außenstellen auf die anstehende Umstellung auf IP-Anschlüsse vorzubereiten. Aktuell werden COMpact 4410, 5020 VoIP, 5000R und eine COMmander 6000R an ISDN-Anlagenanschlüssen eingesetzt. Die 4410 werden im Zuge der Umstellung ersetzt, geplant sind COMpact 4000 bzw. 5200/5500.

Derzeit teste ich hier folgende Variante:

  • Anschluss: Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunk Pooling mit 4 Gesprächen
  • Router: FRITZ!Box 3272 (Portweiterleitungen UDP/TCP 5060-5073, UDP 5004-5019)
  • Anlage: COMpact 5020 VoIP (mit VoIP-Zusatzmodul)

Ich habe mir aus der 6000R das Auerswald-Profil “de Telekom SIP-Trunk IPv4 V200” exportiert und in die 5020 eingelesen, da die dort angebotenen Profile unvollständig waren. Das hat die Anlage auch geschluckt, es sieht alles gut aus. Danach habe ich den Account entsprechend angelegt, nur registriert er sich nicht. Meine Vermutung geht dahin, dass ich auf der FRITZ!box noch einige Ports mehr öffnen muss, die o.g. habe ich irgendwo rausgelesen. Leider kommuniziert die Telekom nirgends genau, welche Ports denn nun offen sind müssen.

Kann mir jemand helfen? Vielen Dank :slight_smile:

mfg, Archetim


#2

Es sollte grundsätzlich ohne Portforwarding funktionieren. Auf keinen Fall sollte 5060 nach aussen offen sein. Das ist der Registrarport der Anlage auf dem sich dann jeder von aussen einhacken kann.

Wenn überhaupt nötig sollte der von der Anlage verwendete SIP-Quellport und die UDP-Range der Anlage geforwardet werden. Die verwendeten Ports lassen sich in der Anlage unter “Übersichten/Ports” auslesen.
(Evtl. in der 5020 etwas anders bezeichnet, habe hier nur 5000 und 5500)

jo


#3

guten Morgen Archetim.

Sip trunk der Telekom läuft nur ab der COMpact 4000, ältere Systeme sind nicht zufriedenstellend nutzbar.


#4

Danke für die Rückmeldungen… Die 5020 dient ja nur zum Testen, geplant ist die Anschaffung von COMpact 4000 oder besser, allerdings habe ich da gerade keine im Zugriff.

Läuft die COMpact 5000R denn dann wenigstens? Da haben wir zwei im Einsatz, die wollte ich eigentlich noch nicht ersetzen.

Anbei mal zwei Screenshots aus der 5020, vielleicht mag mal einer draufschauen…

BILD

mfg, Archetim


#5

Hallo Archetim,

mit der 5000R funktioniert das, da sind die passenden Templates auch zu finden. Achte auf einen aktuellen Softwarestand.

MfG Stephan


#6

Okay, danke… dann werde ich hier mal nicht weiter rumdoktern und erstmal eine neuere Anlage besorgen.

Apropos Softwarestand: Gibt es Meinungen/Berichte zur 7.0A?

mfg, Archetim


#7

Funktioniert hier auf zwei Anlagen ohne Probleme.