TFS 100 & Compact 3000 & Gigaset


#1

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit meiner Auerswald TFS100 Dialog die mit der Compact 3000 VOIP
verbunden ist.

  1. Wenn mit dem Gigaset DECT 3er Set A510 ( analog ) telefoniert wird geht die Klingel nicht
  2. Wenn die Klingel betätigt wird zeigen die Gigaset Teilnehmer „Tür“ an wobei es der gleiche
    Klingelton wie beim Telefon Anruf ist
    Nun meine Fragen

Zu 1. Wie muss die Konfiguration in der Compact3000 sein damit beim telefonieren die Klingel geht
Zu 2. Wie kann ich den Klingelton bzw. eine Unterscheidung zwischen Türklingel und Anruf treffen

Vielen Dank !


#2

Was hast Du denn an der Compact 3000 VOIP angeschlossen nur das Gigaset DECT 3er Set A510 und die Auerswald TFS100 Dialog?
Da die Gigaset DECT 3er Set A510 analog ist kann Sie nur ein Gespräch zur Compact 3000 aufbauen, auch wenn mehrere Telefon mit der DECT-Basis gekoppelt sein sollten. Wenn also jemand mit DECT-Telefon über die Compact 3000 telefoniert ist für die andere die zugehörige Basis besetzt. Du bräuchtest also weitere Telefone die an der Compact 3000 angeschlossen sind um die Türklingel signalisiert zu bekommen.


#3

Nabend.

Alternativ könnte man an den Teilnehmern anklopfen aktivieren und am Besten von der Tür eine Gruppe rufen bei der z. B. Ein Zweitwecker an einem ab-Port mitklinget und/oder direkt einen Zusatzgong mit ansteuern lassen.


#4

@Ganzfix : Ja , nur die Gigaset und die TFS100 sind angeschlossen.
Das heißt alternativ ein VOIP Telefon und alles läuft ?


#5

Wenn Du zusätzlich ein VOIP-Telefon anschließt und die Auerswald TFS100 eine Gruppe anruft in der das VOIP-Telefon und das DECT-Telefon enthalten ist, sollte es gehen - sofern nicht beide Telefone gleichzeitig telefonieren. Dann würde es vom VOIP-Telefon abhängen ob es zusätzlich zum Telefonat einen weiteren Anruf/Kingelsignal verarbeiten kann.