Türklingel schaltet den Anrufbeantworter


#1

Ich habe eine Auerswald COMpact5200 und eine Busch Jaeger Welcome Sprechanlage mit Telefone Gateway a/b.
Das Telefongateway ist auf einer a/b Nebenstelle einegstellt, klingeln, sprechen, Türöffner funktioniert…

Nun mein Problem, wenn niemand zu Hause ist und der Anrufbeantworter an ist und dann jemand klingelt nimmt der Anrufbeantworter automatisch an, was nicht sein soll.

Von der Haustür wird ein Gruppenruf abgesetzt.


#2

Hallo Blitzer46,

Du kannst unter Geräte/Voicemail-Faxmailboxen/Rufnummern … im Reiter Rufannahme/Ansagen
"Anrufspezifisches Verhalten (Ausnahmetabelle)" angeben, worauf die Voicemailbox nicht reagieren
soll. Hier in Deinem Fall also Türrufe.

Ich habe die COMmander 6000, bei Deiner wird es aber ähnlich bezeichnet sein.

Viel Erfolg!

Viele Grüße
Michael


#3

Hallo pingpong, Danke für deine Antwort… ich,habe keine Voicebox im betrieb, sondern an einer analogen. Schnittstelle ein Gigaset Dect Telefon mit Anrufbeantworter…


#4

Guten Morgen…

Dann sollte der AB an der DECT Basis abgeschaltet sein oder die Basis wird bei einem Türruf nicht gerufen.
Den Ab in der Anlage zu betreiben wird wohl die einfachere Lösung sein.

vG
Ralf


#5

Dadurch dass es ein Schnurlos mit integriertem AB ist, soll/muss der AB nur abheben wenn ein Externer Anruf kommt.

Vielleicht lässt sich an dem Analogen Port, ein Anrufschutz von “Intern” realisieren?

LG.


#6

Dann würde das DECT-Telefon aber nicht mehr klingeln, wenn jemand an der Sprechanlage klingeln. Da könnte er auch glich das DECT-Telefon aus der Gruppe für die Sprechanlage entfernen.
Mit einer ISDN DECT-Telefon-Station hätte man ja noch eine Lösung finden können, aber so.
Entweder soll das Telefon bei der Sprechanlage klingeln, dann geht auch der AB dran, oder das Telefon klingelt nicht bei der Sprechanlage oder man sucht sich eine andere Lösung: Separater AB, ISDN DECT-Telefon-Station, …


#7

Habe ich vergessen, er schreibt “wenn niemand zu Hause ist”, muss man das ganze irgendwie “Zeitgesteuert” machen.

Ich kenne seine Konfig. u. die ganzen notwendigen Anforderungen der Anlage leider nicht.


#8

Okay, Blitzer46. Da muss man erstmal drauf kommen, Du hast einen AB am DECT Telefon :slight_smile:

Dann wird es schwierig. Du könntest vielleicht die Zeit/Anzahl Rufe bis sich der AB meldet verlängern. Problem
könnte aber sein, wenn ein “Klingler” an der Tür mehrfach hintereinander klingelt, wird die Gesamtzeit des
Klingelsignals länger und der AB meldet sich trotzdem.

Warum nutzt Du nicht die Voicemailbox in der Telefonanlage? Hast ein Sprachmenü, kannst es Fernabfragen
und über Kurzwahl auch von Deinem DECT Telefon leicht erreichbar. Auch lässt sich die Aktivierung sehr
bequem bei Türrufen verhindern … Du hast doch eine moderne Anlage, warum die Features nicht nutzen?

Gruß
Michael


#9

Problem Ist gelöst…

Die Sprechanlage Klingelt 20 sek., der Anrufbeantworter ging nach 18 sek dran… habe die Zeit auf 30 sek. Beim AB verlängert… seit dem ist Ruhe … und es läuft… manchmal sieht man eben den Wald vor Bäumen nicht… aber Danke für eure schnelle Hilfe


#10

Praktisch dann sprechen auch nicht mehr so viele auf den AB, sondern legen vorher auf :wink:


#11

Hi. Ich habe nun genau das umgekehrte Problem wie Du. Ich BRAUCHE einen Anrufbeantworter für die Welcome-Türstation! Bin am Verzweifeln!
Ziel ist, wenn niemand daheim ist, dass der Anrufbeantworter der Türstation seinen Text ansagen soll, damit der Besucher hört, dass er nun eine Nachricht hinterlassen kann. Das scheint bei Dir zu funktionieren - wenn auch vor der Lösung mit der Zeitänderung - ungewollt?!
Mein Problem ist, dass der AB aber überhaupt nicht reagiert - Zeiten verstellt usw. … alles schon probiert :-(( Oder hebt bei Dir der AB nur ab und das Klingeln ist für alle anderen weg? Dann kannst Du mir vllt. doch nicht helfen. Oder hat jemand eine Idee … ???
Ich habe das Welcome-Telefon-Gateway an einer USB4410, die steckt an der Fritz!Box7390 und das Tel-Gateway an FON2. Alle sonstigen Funktionen (Tür öffnen usw.) funktionieren soweit.
Normal nehme ich ja ein Türgespräch von der BJ Welcome an einem Telefon mit 1# an. Das kann ein AB bzw. Telefon doch aber nicht automatisch generieren?!


#12

Ist der AB denn in der Klingelgruppe drin?
Bzw.: gibt es überhaupt eine Klingelgruppe?
Ausserdem würde ich versuchen alles über die TK Anlage laufen zu lassen.

Gruss


#13

Vermutlich will der @holli, die integrierte Voicbox der FB dazu verwenden, sowas geht normal nicht retour zur FB, wenn das TFE-GW an der 4410 angeklemmt ist.
Dazu sollte an dieser dann normal ein eigener AB an der 4410 vorhanden sein.

Bei Abwesendheit dann dem Gast mitzuteilen, dass niemand zu Hause ist, finde ich selber keine gute Lösung, da ist es vernünftiger man richtet eine Apotheker-Schaltung von der TFE zum Handy ein.


#14

Die Tür ruft eine Gruppe. In der Gruppe ist der AB enthalten… @hotliner1… ja, einer der internen FB-AB’s soll auf den Türruf reagieren. Es scheint aber tatsächlich so zu sein, dass der Ruf an einen internen FB-AB prinzipiell nicht möglich ist. Ein separater AB an der 4410 wäre dann im Normalfall wohl die Lösung. Leider muss ich aber an den Telefonen, die beim Türruf klingeln 1# drücken, um die Sprechverbindung zur Tür herzustellen. Daran wird der ext. AB wahrscheinlich scheitern :-(( Vielleicht hat da jemand eine Idee hat, wie und ob diese Eigenart der BJ Welcome Anlage zu umgehen ist, so dass der AB einfach arbeitet, wie gewünscht. Trotzdem mal “Danke” für Eure Tipps.
@hotliner1… o. k. Apothekerschaltung ist eine Lösung in Bezug auf Sicherheit (und wegen der Bedenken bzgl. Einbruchschutz) - dann würde die Mailbox vom Handy rangehen… aber an der Tür ist zu hören, weil die BJ-Tür-Anlage erst mit #1 verbund3n wird… gggrrrrrrr :-((


#15

Hallo!

Normal lässt sich das zuvor noch mit “1#” betätigen müssen, abstellen, so dass man ohne dieser Prozedur sofort mit der TFE verbunden ist.

Das könnte sowieso kein AB realisieren, weder der von der FB, oder ein AB direkt an der 4410-Anlage.

Weiss ja nicht welchen Swiffer Du hast, aber es gibt welche, da kommt nicht jede Nummer autom. in den AB.


#16

gggrrrr :-(( unnötig viel Zeit und Nerven verschwendet :-(( @hotliner1 - YES - es lässt sich in der BJ Anlage die “Direktannahme” aktivieren :-)) So wird die Verbindung einfach durch Hörer abnehmen/Einschalten des AB hergestellt. Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht… und 2.x Technisches Handbuch lesen, wäre auch hilfreich gewesen… Dickes DANKE @hotliner1 und … “Thema gelöst”