Umleitung interner Anruf auf Handy mit Nummeranzeige

Hallo,
Folgende Situation wo ich hilfe benötige:

Mit Anlage COMmander 6000R von Anrufer A (COMfortel 1400) als internes Gespräch an Anrufer B (COMfort1400 Paralellruf Zielrufnummer Handy)

Telefon des Anrufer B Klingelt mit der Durchwahl des Anrufers A (Perfekt)
Handy Klingelt mit der Druchwahl des Anruferr B (schlecht)
Auch externe Anrufe werden nur mit der Nummer des Anrufers B am Handy signalisiert!

Alternative ist die Permanentumleitung auf das Handy, hier funktioniert die Anzeige von Externen Anrufen aber interne werden überhaupt nicht umgeleitet.

Wie bekomme ich die Nummer des Anrufer A auf das Handy?
Das gleiche problem auf dem Handy ist auch bei einer Uml. sofort!

Beste Einstellung ist derzeit:
Permanenteumleitung im Öffentliche Netze / Rufumleitung
und zzgl. einen sofort Uml. im Teilnehmer. Somit werden derzeit externe am Handy angezeigt aber wer mich intern angerufen hat bleibt mir verwehrt und ich kann keinen Kollegen zurück rufen.

hat jemand einen Idee wie man das lösen kann?

Vielen Dank und einen guten Start noch ins neue Jahr…:relaxed:

Hallo!

Welcher Anschluss vom Provider ist denn dzt. vorhanden, DDI oder MGA?
Bzw. was u. wie die Anlage eingestellt ist, wissen wir leider ebenfalls nicht.

LG.

Hallo,
wenn ich das Richtig erkenne ist das ein M-Net Anschluss mit VoIP Alangen Anlagenrufnummer mit Durchwahlblock von 0-999, ist aber unter ISDN eingerichtet!

Wenn das jetzt nicht deiner Frage entspricht, dann bitte ich um einen Hinweis wie ich das in der Anlage feststellen kann, Ich selber habe die nicht eingerichtet.

Danke aber schon mal für deine Unterstützung.

Wie richtest Du denn dzt. Deine ARU im Amt um, mit Stern 21 Stern plus RufNr…#?

Wennst Die nicht selber eingerichtet hast, wird es schwierig, man wird nicht mit nur ein paar Fragen zum Telefon-Anlagen-Profi, noch dazu wenn man von der Ferne nicht weiss, was bis dato eingestellt wurde.

LG.

Hallo,
generell ist ja die frage, wenn ich einen Interne Anruf von A auf B mache und B eine Weiterleitung nach Extern hat. Hat das erst mal nicht mit dem Provider zu tun, da die Anlage ja nur intern arbeitet und dann das Gespräch nach außen gibt. die Kernfrage ist ja warum gibt mir die Anlage die Nummer von B und nicht von A nach außen. Es muss ja in der Anlage machen werden und nicht der Provider oder?

Theoretisch müsste ich die Handynummer als interner Teilnehmer integrieren was aber die Anlage vermutlich nicht ohne Zusatzsoftware kann oder gibt es hierzu noch einen anderen Ansatz?

Grüße Thomas

Hallo!

Du beschreibst das ein wenig komisch bis Unverständlich.

Wie richtest Du Deine ARU B ein, im Amt oder in der Anlage, da liegt der grosse Unterschied,
was dann wirklich am Hdy-als Umleitungsziel angezeigt wird o. werden kann.

Hallo,
die Umleitung in B habe ich in der Anlage unter Teilnehmer (Tn) Eigenschaften Register „Erreichbarkeit“ Rufumleitung / Uml. sofort auf Handynummer.

Alternativ habe ich es im Comfortel1400 mit der Funktionen Rufumleitung Teilnehmer (Tn) auch schon probiert!

Und was möchtest gerne sehen wenn TN-A den TN-B anruft, dieser aber eine ARU zum Hdy umleitet?

Hallo,

TN-A würde ich gerne auf dem Handy sehen!

Das geht nicht so einfach, weil die ARU hat ja der TN-B eingeleitet, aber zumindest siehst Du ja die Fa.-Nummer, man muss eben vorher bereits den anderen Mitarbeitern mitteilen, dass man Abwesend u. dzt. nur mehr am Hdy erreichbar ist.
Beim Reden kommen die Leute zusammen!

Hallo, ja danke hier für!

Das heißt es gibt technisch in der Anlage keine Möglichkeit, wenn A → B anruft, das dann A am Handy raus kommt? auch wenn B auf ein Tischgerät verzichten würde?

Dann musst eben am TN-A eine Taste einrichten wo Dein Externes Hdy-Ziel gespeichert ist, dann geht es direkt ohne ARU über TN-B zu Deinem Hdy.

OK, dann muss ich wohl in den sauren Apfel… :frowning:

Vielen Dank für dein Hilfe…

LG Thomas

Hallo!

Ich bin nicht am aktuellen Stand was Deine Anlage wirklich kann o. könnte, habe keine zum Testen da.
Vielleicht kann am TN-B ein „Anrufschutz von Intern“ auf Funktionstaste vom TN-A eingerichtet werden, so dass nur die Externe ARU dann zum Hdy weitergeleitet wird.
Ansonsten den Errichter der Anlage o. wenn es den nicht mehr gibt, die Auerswald-HL konsultieren!

Hi,

ja, dann muss ich nochmals den Externe um Unterstützung bitten, der dann ggf. die Auerswald HL kontaktieren darf.

nochmals viele vielen Dank für die Unterstützung.

Grüße Thomas

Moin Thomas.
Versuch mal unter Öffentliche Netze->ISDN-Anschlüsse->Anlagenanschluss in den Experteneinstellungen die Funktion Clip No Screening zu aktivieren. Verwende auf jeden Fall die aktuellste Anlagenfirmware.

Hallo Herrybert,

vielen Dank für die Unterstützung, ich werde mir das die Tage ansehen mit meinem Externen-EDVler.

Vielen Dank hierfür schon mal.

Hallo Herrybert,

also diese Einstellungen habe ich jetzt von meinem externen Admin Prüfen lassen hier besteht keinen Changs.

Habe jetzt einen eine Mail für Abwesende Anrufe Eingestellt so weiß ich jetzt wenigstens wer mich Anruft!

Danke für eure tolle Unterstützung

Grüße Thomas