VoIP-Kanal wird als besetzt angezeigt - Büro ist komplett leer


#1

Hallo!

Ich bin gerade in der Firma, kurz vor Mitternacht, und habe etwas an der Telefonanlage gemacht. Mir fiel auf, dass im Monitoring der Gesprächskanäle ein einziger Kanal rot markiert war. Im Lauf der nacht habe ich noch mehrmals geschaut, und diese Belegung wurde immer noch angezeigt.
Wie gesagt, ich war alleine in der Firma und habe ausserdem alle VoIP-Telefone im Lauf der Zeit auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, da kann also nix mehr offen gewesen sein. Ausserdem ist auch die Belegung eines VoIP-Kanals seltsam. Das kann ja bei VoIP-Amt und überwiegend VoIP-Systemtelefonen eigentlich nur ein a/b- oder ISDN-Teilnehmer sein, da jedes Gespräch zwischen 2 Systels oder Systel und Amt ja zwei Kanäle belegen müsste.

Der einzige analoge Teilnehmer, den wir haben, ist jedoch das Faxgerät, und das ist im tiefsten Ruhezustand, den das Gerät kennt. Hat seit 3 Stunden nichts mehr gemacht.

Eine Möglichkeit, zu sehen, wodurch der Kanal belegt ist, gibt es ja nicht, oder? Laufende Gespräche werden ja auch nirgends angezeigt sondern erst in die Gesprächsdatenliste eingefügt, wenn das Gespräch beendet ist…

Nach einem Neustart der Anlage ist die Belegung des Kanals weg gewesen. Mysteriös war es trotzdem…


#2

Hallo Thomas.

Am Besten mal die aktuellste Beta-Version verwenden und beobachten, ggfs. Mit Servicedaten der Anlage bei Auerswald mal ein Ticket eröffnen.

BetaLink von der Auerswald-Homepage: https://www.auerswald.de/de/service/148-betaversionen/1732-beta-compact-5000.html


#3

Man muss sich nur mal ein Belegtlampenfeld zulegen, an dem alle aktuellen Port´s der Anlage “verewigt” sind, so kann man dann sehen welcher TN gerade einen Kanal belegt.