WS-400 IP NTP-Server / Telefonbuch aus Anlage


#1

Hallo liebe Forengemeinde!
Habe folgende Frage:
Auf der Weboberfläche meiner WS-400ip habe ich bei Status - General hinter NTP ein rotes Kreuz.
Eingetragen habe ich unter Configuration - General bei NTP Server: ntp1.t-online.de
Telefonanlage ist eine Compact 5020 voip
Wo liegt der Fehler?

Weiter hätte ich gerne mal gewusst ob jemand das Telefonbuch der Anlage über LDAP an einem M-100 zum laufen gebracht hat. Die Anleitung von Auerswald ist etwas schwer zu verstehen. Hat jemand mal ein paar Screenshots für mich? Auch was an der Anlage zu konfigurieren ist?


#2

Hallo,

mit der LDAP Anbindung hatte ich Anfangs auch Probleme. Das Problem war aber der Zugriff von den M-Geräten. Mit der neuen Firmware hat man nun direkten Zugriff. Die Anleitung von Auerswald sollte exakt befolgt werden.

https://www.auerswald.de/de/service?option=com_auerservice&view=faq&faq_id=203

NTP rotes Kreuz - DNS korrekt eingetragen damit der Hostname sauber aufgelöst wird? Hier würde ich den NTP der Anlage verwenden und als dann NTP Server in der WS-400 eintragen damit beide Zeitlich synchron laufen.


#3

Hi Schippi,

Wenn ich mich recht entsinne, dann musst Du, um LDAP in der Anlage konfigurieren zu können, erstmal die 5020 durch was moderneres ersetzen :frowning:
Mein letzter Wissensstand war, dass die das nicht mehr abbekommen konnten…

Gruß Dauerbesetzt


#4

Hallo,

das hatte ich glatt überlesen. Eine 5020. Dann wirds schwierig :slight_smile:


#5

Hallo Schippi,

das wird die Hauptfrage sein, ob die 5020 überhaupt LDAP “kann”. Wenn nicht, hast Du sowieso schlechte
Karten.

Ich habe als NTP Quelle die IP(!) der COMmander 6000 eingetragen. Aber auch testhalber mal die FritzBox
gestern. Wenn ich den FQDN des NTP Dienstes z.B. Telekom ntp1.t-online.de verwende, erscheint eine
Fehlermeldung im Syslog. Warum der Name nicht aufgelöst werden kann, habe ich nicht weiter untersucht.
Der DNS Server (FritzBox) ist natürlich in der WS-400 hinterlegt.

Gruß
Michael


#6

Für die Verwendung mit der 50x0 Anlage gibt es den PBX-Phonebook-Konverter, Mit dem kann man das exportierte Telefonbuch aus der Anlage konvertieren und dann in die WS-400 laden.


#7

Danke für die Hilfe!
Habe eben vom Auerswald Support erfahren das die 5020voip kein LDAP-Server hat. Schade!