Doppelbelegung der Zielwahltasten und Anzeige?


#1

Ich habe das Problem, dass bei doppelt belegten Zielwahltasten nur die Telefonnummer angezeigt wird.

Aber nicht, wie der Anrufer heißt und um welche Nummer es sich gerade handelt (privat, geschäftlich, mobil z.B.)

Ich habe das bei Auerswald schon mal reklamiert und in den Release Notes von der neusten Firmware heißt es auch, dass der Fehler gefixt ist.

http://www.auerswald.de/de/service/84-telefone/firmware-telefone/versionsreport-firmware-telefon/1668-vr-fw-comfortel-3600ip-de.html

Bei mir zeigt es aber immer noch nicht die Daten vom ersten Kontakt oder der Ziehlwahl an.

Habt ihr das Problem auch?

Falls ja, könnt ihr Auerswald bitte mal damit nerven?
Also eine E-Mail schreiben.

Die sollen das fixen.

Wenn ich die Nummer nicht auswenig weiß, so sehe ich ja nicht, ob ich die Taste jetzt einmal oder zweimal gedrückt habe.


#2

Guten Morgen,

Ist das dein Ernst? Schreibe doch einfach selbst nochmal eine E-Mail an Auerswald oder besser noch rufe beim Support an. Ich denke nicht das wir hier Änderungswünsche an Auerswald weiterleiten :slight_smile:


#3

Ich finde doppelt belegte Zielwahltasten für Kontakte sowieso sehr unübersichtlich und verzichte lieber darauf.


#4

Wie gesagt.

Ich habe das selber schon reklamiert.
Aber es kommt nur blabla zurück.

So in der Art, ist aktuell nicht Priorität.

Wenn also mehr Leute das Problem haben und Auerswald damit nerven, dann müssen sie es machen.


#5

Ich finde es schon ganz gut.

Aber wenn der Name nicht angezeigt wird, ist es einfach nur schlecht gelöst.

Sind wieder irgendwelche Helden am Werk, die was programmieren, aber nicht zu Ende denken.


#6

@Ranttanplan:
Ich kann Deinem Genörgel nicht so richtig zustimmen … davon ab, dass ich eben das erste Mal 'ne Zielwahl auf die zweite Tastenebene gelegt habe, funktioniert die Namensanzeige bei mir…

Hast Du schonmal versucht die Taste neu mit dem identischen Ziel zu belegen? Ich kann mir vorstellen, dass wenn da z.B. ein Leerzeichen als Name reinkam, dann zeigt das Telefon über Firmwaregenerationen hinweg keinen Namen an.

Bei mir ist’s so - wenn der Kontakt im Telefonbuch vorliegt, dann zeigt er den Namen aus dem Telefonbuch an. Wenn ich beim Belegen der Taste einen Namen (abweichend vom Telefonbuch) eintrage, wird dieser angezeigt.
Wenn ich z.B. ein Leerzeichen als Name eintrage, dann “sehe” ich natürlich ein Leerzeichen … also nix.

Gruß Dauerbesetzt


#7

Kannste mal einen Scrennshot einstellen, wie das bei dir aussieht?


#8

Bin jetzt schon im Wochenende … und das Telefon steht im Büro.

Aus dem Kopf - da steht in der Zeile mit der Rufnummer die Rufnummer und darunter steht der Name (der den ich beim Belegen der Taste eingetippt habe) - und das auf der ersten und zweiten Ebene gleich. Vorhin erst getestet.

Hast Du die Tasten denn inzwischen schonmal testweise neu belegt?


#9

Ja.

Keine Chance das hin zu kriegen.

Weder mit Belegung einer Zielwahl noch mit einem Kontakt.

Hab die neuste Beta Firmware drauf.

Nur wenn ich einen Kontakt anlege, bei dem ich mehrere Telefonnummern eingegeben habe, werden bei den weiteren Telefonnummern die Art und der Name mit angezeigt.
Aber bei der ersten Rufnummer auch nicht.


#10

Geht das bei euch wirklich?

Ich kriege keine Anzeige vom Namen und Art der Nummer hin, wenn ich nur eine Zielwahl drinnen habe, oder einen Kontakt mit nur einem Eintrag.


#11

Vielleicht beschreibst Du dein Problem nochmal genauer, am besten mit zwei Screenshots damit der Unterschied klar wird.
Hast Du bei der Zielwahl eine Beschreibung eingegeben oder soll der Text aus dem Telefonbuch der Anlage entstammen?
Bei mir (Comfortel 2600IP) funktionieren beide Fälle - sowohl Text aus Telefonbuch als auch Beschreibungstext.
Was für Telefonnummern hast Du externe oder interne falls extern mit Vorwahl?


#12

Auf zwei Bildern habe ich auch die Fehlerbeschreibung mit dazu geschrieben.
Das sind 2 alte Bilder, die ich schon an Auerswald geschickt habe.
Das erste Bild habe ich heute gemacht. So sieht die Eingabe bei mir aus.

Es wird immer bei der ersten Nummer kein Name und keine Art vom Kontakt angezeigt.
Du weißt also nicht, ob du die Taste einmal oder zweimal gedrückt hast, wenn du die hinterlegte Telefonnummer nicht auswendig kennst.

Kannst du vielleicht auch Fotos hochladen, wie das bei dir aussieht?
Ich würd die dann ggf. auch nochmals an Auerswald schicken.
Damit die endlich kapieren, dass hier beim 3600 IP was nicht stimmt.

So wie das aktuell ist, ist das unzureichend gelöst.
Ich kann ja nicht immer erst wählen lassen und dann wieder auflegen, falls ich doch die falsche Taste erwischt habe.


#13

Habe es nun nochmal probiert.
Bei mir (Comfortel 2600IP) wird die Beschreibung der Zieltasten nur angezeigt, falls die Telefonnummer schon im Telefonbuch (der Telefonanlage, da ich die im Telefon nicht nutze) vorhanden ist - ich kann dadurch also einen anderen Text anzeigen lassen als im Telefonbuch hinterlegt ist.
Ist die Nummer aber nicht im Telefonbuch wird die Beschreibung ignoriert und es sieht dann aus wie auf deinem zweiten Foto.
Es hat aber nichts damit zu tun ob ich eine oder beide Ebenen der Zieltaste belege. Lösung gewünschte Rufnummern der Zieltasten im Telefonbuch ablegen.


#14

Ok, ich werd das mal testen.

Eine vollständige Lösung ist das aber immer noch nicht.

Ich habe als Telefonanlage eine 5000R
Da ich meine Kontakte mit Outook und zugehörigem gemieteten Exchange Konto verwalte, lasse ich das Exchange Konto einfach auf dem 3600 IP abrufen.
Ich habe ca. 1200 Kontakte zu verwalten.

Die Telefonanlage kann ja kein Exchange Konto und auch nur ca. 400 Kontakte glaube ich.
Daher habe ich dort bis jetzt nichts eingetragen.

Problem mit der Lösung über die Telefonanlage wäre ja, dass ich diese Kontakte seperat wieder pflegen muss, wenn sich mal was ändert.

Ist nicht wirklich gut gelöst dann.


#15

Gerade getestet.

Extra Test Kontakt im Telefonbuch der Anlage angelegt.

Diesen auch auf dem 3600 IP der Zielwahltaste zugeordnet.

Leider immer noch das selbe Problem.

Nur die Nummer wird angezeigt. Sonst nichts.


#16

Das reicht doch normal, auf der Taste der lesbare Name, dann kommt die im TB dazu angelegte Rufnummer.


#17

Du kannst die Tasten aber doppelt belegen, was ich auch nutzen möchte.

Somit weißt du dann aber nicht, habe ich die Taste jetzt einmal oder zweimal gedrückt.

Meiner Meinung nach ist das einfach nur schlecht programiert.
Hier müsste Auerswald nachbessern.


#18

Dann muss man es eben überischtlich 2-zeilig beschriften, u. der user muss es selber wissen, was er dann genau will.
Andere Hersteller haben dann u.a. nur kurzer oder langer Tastendruck dafür.

Wir haben es auch nicht immer leicht!


#19

So richtig kann ich die Schwere dieses “Problems” auch nicht nachvollziehen. Ich hab die Tastenbeschriftung ausgedruckt, und ob ich gerade eben ein- oder zweimal auf die Taste gedrückt habe, bekomme ich mit meinem - zugegeben sicher nicht besser werdenden - Kurzzeitgedächtnis noch halbwegs hin…?

Gruß Dauerbesetzt


#20

@ hotliner1

Es ist übersichtlich beschriftet.

Aber du hast offensichtlich nicht verstanden, um was es geht.
Bitte einfach nochmals den Thread durchlesen.

@ Dauerbesetzt

Ich leider nicht.
Das ist ein Problem, um das sich Auerswald kümmern sollte.
Die wollen High-End für viel Geld verkaufen.
Das sollte dann auch vernünftig, logisch und intuitiv funktionieren.

Ist schön, dass ich ein 5 Zoll Display habe. Könnte man dann auch zur Anzeige von Informationen nutzen :wink:

Sie haben das Problem ja scheinbar selber schon erkannt.
In den Release Notes wurde ja drauf eingegangen.
Aber es geht leider noch nicht.